Hochwasser in Sachsen – Aktuelle Wasserstände nicht abrufbar – Regierung schützt Bürger vor der Wahrheit

Dresden (CO). In weiten Teilen Sachsens schlägt der Klimawandel wieder verschärft zu, der durch Versteppung weiter Landstriche durch Hochwasser seine böse nazistische Fratze zeigt. Während im Rahmen eines Hochwassers überall die Wasserstände steigen, und sich Oma Krause um ihre Einweckgläser im Keller sorgt, während Marcel-Kevin und Schantalle ihre 3 alten Flachbildschirme retten, ist der Freistaat Sachsen im Rahmen seiner Sparbemühungen offenbar soweit gegangen, seine Hochwassermeldestelle im Internet so zu hosten, das nach 5 gleichzeitigen Anfragen der Server zusammenbricht.

 

Hochwasser 02.06.13 in MeissenHochwasser 02.06.13 in Meissen

So will es der mündige Bürger, er will vor bösen Nachrichten geschützt werden, – soll nicht das Chaos sehen…, und wenn ers schon live ertragen muss, ist Vorwarnung nicht nötig. Schliesslich muss die Konjunktur anlaufen, und da ist es gut wenn recht viel im Wasser untergeht, und so neu vertickert werden kann – so teilte man uns eben unter Ausblendung der Telefonnummer anonym mit. So funktioniert Katastophenschutz 2013.

Erreichbarkeit staatlicher Webseiten im Notfall

Man verlasse sich also immer auf Vati Staat wenns draus ankommt, – dazu ist er schliesslich da, – er will doch nur dein Geld zu kassieren, und dich alternativ auf dem Laufenden halten.

Der Link zum testen: Wasserstände in Sachsen

 


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Abendglühen
wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Eigenes Bett vs. Familienbett
wallpaper-1019588
24 Tipps für den Wettkampf
wallpaper-1019588
Makita Akku Kettensäge DUC353Z Test
wallpaper-1019588
[Rezension] Love to Share