Hochschule Wismar startet Online-Studium

Die Hochschule Wismar bietet ab dem Wintersemester 2012/2013 zusätzlich ein reines Online-Studium an. Interessenten können zunächst zwischen drei Bachelorstudiengängen wählen, sagte Thomas Wilke, der Direktor der sogenannten Net.Uni. Angeboten werden Kurse in Betriebswirtschaft, Management von Gesundheitseinrichtungen und von Non-Profit-Organisationen. Das Angebot sei in seiner Form einmalig in Deutschland, sagte Wilke. Sowohl die Unterrichtsmaterialien als auch Vorlesungen seien auf der Platform abrufbar.
Prüfungen in ganz Deutschland möglich

Das neue Angebot sei eine Ergänzung zu den herkömmlichen Fern- und Präsenzstudiengängen an der Hochschule Wismar, so Rektor Norbert Grünwald. Das Haus reagier damit auf eine Veränderung der Bildungslandschaft. Lebenslanges Lernen werde immer wichtiger, das sei beim Online-Studium möglich. Allein die Prüfungen können die Studenten nicht am Computer ablegen. Dies sei an verschiedenen Terminen an vier Standorten in ganz Deutschland möglich, so Wilke. Neben Wismar können Prüfungen in Hannover, Frankfurt am Main und München abgelegt werden. Die Landesregierung unterstützt das Vorhaben mit insgesamt 200.000 Euro. Die Hochschule investiert zudem 100.000 Euro.

Quelle: NDR.de

Hochschule Wismar startet Online-Studium

Studentinnen arbeiten auf einer Rasenfläche vor Gebäuden der Hochschule Wismar. © picture-alliance Fotograf: Jens Büttner



wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz