HL-Cruises – Was ist da los?

cruise-1419799_960_720

Pixabay

Berliner Unternehmerpaar darf nicht mehr auf Kreuzfahrt

Der Brief war kurz, ohne Begründung: „Wir möchten Ihnen mitteilen, dass Hapag-Lloyd Cruises Ihnen nicht mehr als Buchungspartner zur Verfügung steht.

Wenn man diese Überschrift liesst, stellt man sich erst einmal vieles vor! Es gab schon viele Fälle in dennen die Reederei in der Regel aus gesundheitlichen Gründen die Mitreise verweigert hat aber diese Geschichte? Man mag es kaum glauben. Sitzen bei Hapag Lloyd wirklich solche Kleingeister in der zuständigen Abteilung?

Das man sich bei HL Cruises für was „Besseres“ hält ist ja nicht neu aber das?

Wird man bei Hl Cruises bei Flugausfällen wirklich so schlecht betreut? kaum vorstellbar in dieser Preisklasse. Ich kann es nicht glauben…..Hier muss noch mehr hinter der Geschichte stecken!

„Hapag-Lloyd verträgt wohl keine Kritik, will offensichtlich keine Leute an Bord haben, die ihre Rechte wahrnehmen, wenn mal was richtig schiefläuft.“

Wie sind Eure Erlebnisse mit Hl-Cruises?


Einsortiert unter:HL-Cruises, kreuzfahrtnews Tagged: featured, HL Kreuzfahrten, News Aktuell

wallpaper-1019588
Aufgehobene Beschränkung von Themengebieten durch räumliche Dacherweiterungen
wallpaper-1019588
INTERVIEW: Moby
wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
Erzähl doch mal ...
wallpaper-1019588
[Review] – Korres Pure Greek Olive Haarserie:
wallpaper-1019588
Freestyle in Frankreich
wallpaper-1019588
Drehfalttüren als Lösung für kleine Badezimmer
wallpaper-1019588
Gutscheinverpackung mit Anleitung