Hinds: Von wegen Bubble-Gum!

Hinds: Von wegen Bubble-Gum!Wer von den vier Mädels trashigen Bubble-Gum-Pop erwartet hatte, liegt zum Glück grob daneben: Die Hinds, eine All-Girl-Band aus Madrid, haben sich, so scheint es, ihre Vorbilder ein paar Jahrzehnte vor ihrer eigenen Geburt gesucht - schon die ersten Songs, die vor mehr als einem Jahr die Runde machten, klangen ganz nach windschiefem 60er-Sound und auch bei den aktuellen Stücken pfeift es mächtig durch die Ritzen. Für Beginn des kommenden Jahres ist nun ihr Debütalbum "Leave Me Alone" angekündigt und gerade haben sie davon "Garden" veröffentlicht.

wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
INFO: Mein Resümee der Messe Fahrrad Essen 2018
wallpaper-1019588
Esya: Trip ins Ungewisse
wallpaper-1019588
mehr als grütze: buchweizen – kleines korn, ganz groß!
wallpaper-1019588
[Werbung] Batiste Trockenshampoo Plus heavenly volume
wallpaper-1019588
Review: K-Project Gesamtausgabe | Blu-ray