Hin und her

In den Nachrichten gestern Abend wurde von zwei Morden berichtet. Eine Leiche wurde im Tanganyikasee gefunden, eine andere Person im Landesinnern getötet. Die Polizei beschuldigt die Ex-Rebellen der FNL, für die Taten verantwortlich zu sein. Gleichzeitig wird jedoch auch in den Medien von Morden an FNL-Mitgliedern berichtet, die der derzeit mächtigsten Partei in Burundi angeheftet werden. Verantwortliche wurden bislang keine gefunden. Fakt ist, dass diese Vorkommnisse weiter die Unsicherheit in der Bevölkerung schüren.



wallpaper-1019588
Wer ist hier der Esel?
wallpaper-1019588
"Sweet Virginia" [CDN, USA 2017]
wallpaper-1019588
Albtraum Onlinedating
wallpaper-1019588
Erzähl doch mal ...
wallpaper-1019588
Sigrid: Höchste Zeit
wallpaper-1019588
Trump streicht Pelosi Militärflieger – eine Stunde vor dem geplanten Abflug nach Afghanistan
wallpaper-1019588
Blumige Kartengrüße
wallpaper-1019588
Roaming in Europa