Himmlischer (und schneller) Zitronenkuchen vom Blech

Himmlischer (und schneller) Zitronenkuchen vom Blech

Es gibt im Hause Xoxolat ein paar wenige Speisen, die gehen weg wie die warmen Semmeln. Zitronenkuchen fällt definitiv in diese Kategorie. Abgesehen davon, dass dieser Kuchen einfachach himmlisch leicht, locker und saftig schmeckt, ist er auch ruckzuck fertig!

Zutaten

für ein Backblech:
für den Teig: 350 g zimmerwarme Butter, 350 g Birkenzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 6 Eier, 350 g Dinkelmehl, 3 gestrichene TL Backpulver, abgeriebene Schale von zwei Zitronen. Für den Guss: 250 g Staubzucker, Zitronensaft

Himmlischer (und schneller) Zitronenkuchen vom Blech

Zubereitung

  • Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier dazugeben.
  • Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit der Zitronenschale unterrühren.
  • Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 20 - 30 Minuten backen.
  • Für den Guss den Staubzucker in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft (vorsichtig hinzufügen!) zu einem nicht allzu festem Guss rühren. Den noch warmen Kuchen mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit dem Zuckerguss bestreichen.
Himmlischer (und schneller) Zitronenkuchen vom Blech Welche Blechkuchen backt ihr denn so?

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell „Winterblüte“
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
5. Artikel erfolgreiches Selbstmanagment für die Arbeit – 5 hilfreiche Tipps für gespeicherte Suchen im Alltag
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
"Deutsch-Türken" feiern Özil für dessen penetrante Verweigerung der Integration
wallpaper-1019588
(In) Liebe ernähren
wallpaper-1019588
Biokalma
wallpaper-1019588
Anne Marr von FRÄNZCHEN im Videointerview