Himmlische Sünde: Pavlova mit Erdbeeren

Pavlova mit Erdbeeren

Über zwei Wochen war es hier auf monochrome ziemlich ruhig. Aber nur weil ich vor lauter Arbeit einfach mal zu gar nichts mehr kam. Doch den “ich backs mir“-Termin von Tastesheriff (hier) lass ich mir nicht nehmen und habe mich in einer ruhigen Minuten an den Ofen geschwungen. Diesen Monat ist das Thema Erdbeere dran. Mmmh, lecker, was mach ich denn da?

Vor ein paar Wochen habe ich mich bei einem Grillabend bei Freunden in eine himmlische Sünde verliebt: “Pavlova”. Pavlova ist eine Torte aus Baisermasse, die mit reichlich Sahne und Früchten der Saison verziert wird. Also was ganz leichtes… Zumindest was das Völlegefühl angeht. Bei den Kalorien bin ich mir jetzt nicht wirklich sicher… Im Gegensatz zu dem gewöhnlichen Baiser, ist diese Torte im inneren weich und schmilzt regelrecht auf der Zunge. Ich bin aber scheinbar nicht die Einzige, die von dieser Torte nicht genug kriegen kann; in Australien und Neuseeland ist sie sogar ein Nationalgericht. Und warum trägt sie dann bitte einen russischen Namen? Tja, sie ehrt der russischen Balletttänzerin Anna Pawlowa, die in den Zwanziger Jahren mehrere Auftritte in beiden Ländern hatte. In welchem Land das Dessert erfunden wurde, bleibt allerdings umstritten.

Pavlova mit Erdbeeren

Genug gequatscht, jetzt wird gebacken. Danke nochmal an Anna für dieses tolle Rezept!

Für eine Pavlova benötigt ihr:

  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eiweiß
  • 1 TL weißer Essig
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Becher Sahne
  • süße Erdbeeren sowie ein paar Rosmarinzweige

Schritt 1: Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Schritt 2: Das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen. Nach und nach den Zucker untermischen bis eine glänzende Masse entsteht. Speisestärke und den Essig vorsichtig untermischen.

Schritt 3: Zeichnet einen tellergroßen Kreis auf etwas Backpapier. Die Baisermasse auf diesen Kreis verteilen, die Oberfläche glatt streichen und die Ränder etwas hochziehen.

Pavlova mit Erdbeeren           Pavlova mit Erdbeeren

Schritt 5: Die Ofentemperatur auf 100 Grad reduzieren und die Baisermasse etwa 75 Minuten im Ofen backen. Den Ofen ausschalten und die Torte bei geöffneter Ofentür vollständig auskühlen lassen, damit sie nicht zerfällt.

Schritt 6: Die Sahne aufschlagen und auf den Baiserboden verteilen. Das Ganze dann mit Erdbeeren und ein paar Rosmarinzweige verzieren.

Es ist angerichtet! Und die himmlische Sünde kann genossen werden.

Pavlova mit Erdbeeren

Pavlova mit Erdbeeren

Empfehlen


wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung