Himbeer-Zitronen-Gugelhupf

Himbeer-Zitronen-Gugelhupf
Zutaten, 24er-Form
300g Himbeeren
200g Butter
250g Zucker
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillinzucker
5 Eier
350g Mehl
3 EL Mehl
1 Pkg Backpulver
1 TL Backpulver
150ml Milch
1 Zitrone
2 EL zitronensaft
Zubereitung
Butter, 200g Zucker, Salz und Vanillin cremig rühren. Eier zugeben. 350g Mehl und 1 Päckchen Backpulver zugeben. Milch einfließen lassen.
Zitrone pressen, Himbeeren pürieren. Den Teig halbieren. Eine Hälfte mit 200g Himbeerpüree, 3 EL Mehl und 1 TL Backpulver mischen. Andere Hälfte Teig mit Zitronensaft mischen.
Form fetten und mehlen, Himbeerteig einfüllen. Zitronenteig obenauf geben und glattstreichen. Ofen auf 170 Grad Ober/Unterhitze heizen und den Kuchen gut 50 Minuten backen. Dann gut 30 Minuten in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
Restliches Püree durch ein feines Sieb streichen, mit 50g Zucker, 2 EL Zitronensaft und 25ml Wasser aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.
Kuchen aus der Form stürzen und noch warm mit der Hälfte des Himbeersirups einstreichen. Alles komplett auskühlen lassen, den restlichen Sirup nochmals erwärmen und den Kuchen erneut einpinseln
Himbeer-Zitronen-Gugelhupf

wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Einladungskarten quadratisch gestalten
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur geliebte
wallpaper-1019588
Der karamellige Klassiker aus Frankreich: Tarte tatin aux pommes
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche per whatsapp schicken