Himbeer-Muffins glutenfrei, laktosefrei & eifrei

89-Himbeer-Muffins-hell-glutenfrei-laktosefrei-eifrei-L
  • TROCKENE ZUTATEN:
  • 140 g Glutenfreie Mehlmischung für Pancakes (Pkt. 2)
  • =
  • 85 g Sorghum-Mehl
  • 40 g Kartoffelstärke
  • 15 g Tapiokiastärke
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backsoda
  • 1/2 TL Xanthan Gum
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • FEUCHTE ZUTATEN:
  • 100 ml Reismilch
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 90 ml Reissirup (= 125 g Reissirup)
  • 10-12 Tropfen flüssige Stevia
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • ca. 100 g frische Himbeeren
Druckerfreundlich oder PDF

Zubereitung

Das Backrohr bei 165°-170°C Umluft vorheizen und eine Muffinform einfetten oder Muffinförmchen auf einem Backblech verteilen.

In einer Rührschüssel sämtliche trockene Zutaten gut miteinander vermengen. In einer zweiten die feuchten Zutaten miteinander verrühren und zur Mehlmischung geben. Alles zusammen zu einem klebrigen Teig mixen. Kurz abschmecken und ggf. mit ein paar Tropfen flüssige Stevia nachsüßen.

Mit einem Esslöffel eine kleine Portion Teig in die Formen füllen, sodass der Boden schön bedeckt ist. Sodann ein paar Himbeeren (3-4 Stück oder mehr) auf dem Teil verteilen und mit einer weiteren Portion Teig abdecken. Zum Schluss noch ein paar Himbeeren auf der Teigoberfläche verteilen und ein wenig eindrücken.

Im vorgeheizten Backrohr bei 165°C Umluft für ca. 17-20 Minuten backen. Gleich nach dem Backen sind die Muffins noch sehr weich – am besten für 10-15 Minuten so wie sie aus dem Backofen gekommen sind, stehen und gut auskühlen lassen. Danach können sie problemlos übertragen werden.

  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei – Laktosefrei – Milchfrei – Sojafrei – Eifrei – Nussfrei – Fructosearm (Johannisbeeren) – Histaminarm (Heidelbeeren) – Vegan – Vegetarisch

Tipps

Anstelle von Himbeeren kann man alle möglichen Arten von Beeren verwenden. Bei Fructoseintoleranz kann zB auch Johannisbeeren und bei Histaminintoleranz zB Heidelbeeren verwenden.

Wer mag kann die Himbeer-Muffins noch mit ein wenig Staubzucker oder Traubenzucker (Fruktose-Intoleranz) bestreuen. Und wer den Muffin-Teig bzw. die Muffins saftiger haben möchte, kann mehr Öl verwenden im Verhältnis von zB 40 oder 50 ml Sonnbenlumenöl und 110 oder 110 ml Reismilch.

Himbeer-Muffins glutenfrei laktosefrei eifrei

 

Himbeer-Muffins glutenfrei laktosefrei eifrei


wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Wie in alten Zeiten – The Kooks veröffentlichen „Four Leaf Clover“
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Chain Wallet geben uns mit „Ride“ eine Stadtführung von Bergen im VHS-Look
wallpaper-1019588
Fröhlicher Spaß mit dem QUUT 3D -Badespielzeug inkl. Gewinnspiel & Rabattaktion von Fannyswelt
wallpaper-1019588
Weekend Watch List: Heat
wallpaper-1019588
Otfried Preußler – Englisch lernen with The Little Witch
wallpaper-1019588
Houkago Saikoro Club: Neuer TV-Spot veröffentlicht