Himbeer-Lavendel Scones

Himbeer Scones

Scones habe ich Euch ja schon mehrfach vorgestellt (hier klicken). Ein leckeres Gebäck aus Schottland. Ich kann es nicht lassen, damit herum zu experimentieren. Und saisongerecht sind jetzt Himbeeren dran. Man kann frische oder gefrorene Himbeeren nehmen. Die Zubereitung ist fast gleich. Mit frischen Himbeeren kann man den Teig nicht so gut kneten, oder er wird rosa. Also kommen die frischen Beeren erst am Schluss dazu, in dem ich mit dem Zeigefinger Löcher in den Teig bohre und die Himbeeren hineinstecke. Man muss sie richtig tief hineinstecken, weil der Teig beim Backen hochsteigt und dann dürfen sie nicht herausfallen. Dazu finde ich Lavendel ganz passend mit seinem leichten Zitrus-Aroma.

Lavender-1024x683

Achtung: nicht jeder griechische Joghurt ist wie der andere. Manche haben mehr Wasser. Deswegen empfehle ich, den Joghurt langsam zuzugeben. Ohne groß Werbung machen zu wollen. Aber ich nehme Yogood Original Sahne Joghurt aus Griechenland. Der hat eine dicke Konsistenz und wenig Flüssigkeit.

Zutaten für 8 Scones

  • 240 g Mehl
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 1 EL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Getrocknete Lavendel-Blüten
  • 80 g Ungesalzene Butter (kalt und in Würfel geschnitten)
  • 1 Becher griechischer Joghurt (200 g)
  • 1 Tasse frische Himbeeren (alternativ gefrorene Himbeeren, nicht aufgetaut)
  • Milch zum Bestreichen

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 210°C vorheizen.

2. Eine Backform mit Backpapier auslegen.

3. Das Mehl, den Zucker, das Backpulver, die Lavendel-Blüten und das Salz in einer mittel großen Schüssel verrühren. Dann die Butter mit einem Pürierstab oder einem Mixer dazu rühren, bis keine trockenen Zutaten mehr im Mix sind. Jetzt den Joghurt dazu rühren. Sobald der Teig nass ist, mit den Händen weiter kneten.

4. Bei gefrorenen Himbeeren, diese einfach in den Teig hineinkneten. Bei frischen Himbeeren muss man sehr vorsichtig sein, damit sie nicht zerfallen. Deswegen erst am Schluss in den Teig stecken, wenn der Teig zu einer Scheibe geformt ist (siehe 5.)

5. Den Teig auf das Backpapier auf der Form legen und flach drücken, bis er eine Scheibe ist (ca. 3,5 cm dick). Es ist nicht so schlimm, wenn sie nicht genau rund ist.

6. Bei frischen Himbeeren, mit dem Zeigefinger kleine Löcher in den Teig bohren und in jedes Loch eine Himbeere stecken.

7. Den Teig dann in 8 Dreiecke schneiden. Dann die Dreiecke voneinander trennen (sie können aber auch zusammen bleiben).Himbeer-Scones3

8. Die Oberfläche mit Milch bestreichen und 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Dann auf einen Rost zum Abkühlen stellen.

9. Warm schmecken die Scones auch sehr gut. Enjoy!

Himbeer Scones2


wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Apple stoppt heimliche Synchronisation mit der iCloud
wallpaper-1019588
Kündigung Fitnessstudio: Darf man wegen Corona kündigen?
wallpaper-1019588
Lineage OS 17.1 basiert auf Android 10
wallpaper-1019588
Der Schnäderfräss