Hillary-Panik bei den “Dems”: Wird Al Gore aus Polit-Pension geholt?

Der Schleuderkurs von Hillary Clinton macht immer mehr Demokraten nervös, die Suche nach möglichen Alternativ-Kandidaten heizt sich auf. Jetzt wurde sogar der Name Al Gore (67) genannt: Bekannte des Ex-Vize-Präsidenten, der 2000 die Wahl gegen Bush nur durch ein Urteil des US-Höchstgerichts verlor, würden mit ihm über einen möglichen Einstieg in den Wahlkampf beraten, berichtete BuzzFeed.

Der Report schlug wie ein Bombe in Polit- und Medien-Zirkeln ein. Gore wurde als “Klimaretter” nach seiner Polit-Karriere mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet, zuletzt sorgte er mit TV-Deals für Aufsehen.

Hillary Clinton tauchte Donnerstag während des eskalierenden Email-Gate-Skandals ab, ihr Stab veröffentlichte ein 4000 Worte lange, sperrige Stellungnahme zu der Affäre.

Is Al Gore running for president too? Here’s what @jeffzeleny found out: http://t.co/m7p5g6wiwF pic.twitter.com/fRhSOiO7k4

— The Situation Room (@CNNSitRoom) August 14, 2015


wallpaper-1019588
Ein Leben ohne Grenzen – Bilderbuch lassen dich deinen Pass für Europa gestalten
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Rosenkohl-Lasagne
wallpaper-1019588
Gerste, Kohlrabi, Senf und Forelle
wallpaper-1019588
Buchbombe: „Anonymous“ rechnet mit „grausamen, unfähigen und gefährlichen“ Trump ab
wallpaper-1019588
Ein Makro, neue Abenteuer und der Wochenstart
wallpaper-1019588
„Nowhere Boy“ von Sam Taylor-Johnson
wallpaper-1019588
Andalusien Tag 5 – Alhambra