Hilfreiche Internetseiten fürs Schreiben

Hallo, meine Lieben!
Ich dachte mir, dass ich euch heute, im Sinne des Tulip Writes Projektes, einige Internetseiten präsentiere, die mir beim Schreiben sehr hilfreich sind und die ich immer wieder aufsuche. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei.
SchreibhilfenManchmal fehlt einem die Kreativität, oder man braucht einfach mal einen kleinen Denkanstoß. Auf Tumblr gibt es viele Blogs, die einem ebendiese bieten. 

Hier findet ihr Ideen und Hilfen zum Schreiben. Auch sehr viele Antworten zu möglichen Fragen, beispielsweise, in welcher Sicht man am besten schreibt, und, und, und. Einfach mal ein bisschen stöbern und euch berieseln lassen.
MusikManche Leute brauchen eine stete Geräuschkulisse beim Schreiben, andere das genaue Gegenteil. Ich bin jemand, die gern leichte Musik hört.
Tipp: Hört am besten instrumentale Musik oder Lieder in anderen Sprachen. Diese lenken euch nicht allzu sehr ab, wie zum Beispiel ein Helene Fischer Song!
Ich höre seit 2012 immer wieder die selbe Playlist und kann mir gar nicht vorstellen, beim Schreiben eine andere zu hören. Und zwar: Epic Songs to Write to. Auf der Internetseite 8tracks findet ihr aber allgemein viele Playlists. Einfach mal nachschauen und etwas Passendes für euch finden. :)
Falls ihr nicht so der Musik-Typ seid, kann ich euch auch Rainy Mood empfehlen. Das ist einfach eine Internetseite, die unendlich lange das Geräusch von Regen simuliert. Ich persönlich finde das wirklich entspannend. Kann man beispielsweise auch mit seiner Lieblingsplaylist verbinden und schon habt ihr das perfekte Ambiente um einen zukünftigen Bestseller zu schreiben!
SonstigesSo, hier habe ich jetzt noch ein paar andere Internetseiten, die mir jeher immer gut geholfen haben.Zum einen Charahub, hier könnt ihr eigene Profile für die Charaktere eurer Geschichten anlegen und Steckbriefe zu ihnen ausfüllen. Ich finde das sehr toll, da man seine eigenen Charaktere dadurch gleich viel besser kennenlernen kann!
Auf Fantasy Name Generators findet ihr eine Vielzahl an Namen aus den verschiedensten Ländern, Beschreibungen für Charaktere oder Bezeichnungen für Städte, und, und, und. Diese Seite ist wirklich eine der besten!
Cold Turkey ist ein Plugin für euren Internetbrowser, der dafür nützlich ist, wenn ihr nicht länger davon gestört sein wollt, dass ihr während des Schreibens (oder beispielsweise auch beim Erledigen schulischer Dinge, etc.) mal euer Facebook oder Twitter checkt. Ihr könnt hiermit einstellen, welche Internetseiten für euch von wie viel Uhr bis wann nicht mehr zugänglich gemacht werden sollen. Wenn ihr das dann einstellt, verweigert euch euer Internetbrowser, diese Seiten aufzurufen. Aber Achtung! Einmal eingestellt, kann das nicht mehr für die angegebenen Uhrzeiten umgestellt werden und ihr müsst wirklich warten, bis die Zeitspanne rum ist! Also überlegt euch gut, wie lange ihr das einstellt!
Und zu guter Letzt habe ich noch den NaNoWriMo (National Novel Writing Month), dieser findet jedes Jahr statt und ist dafür gedacht, ein Ansporn für Schreiber zu sein, in einem Monat ein ganzes Buch (= mindestens 50.000 Wörter) zu schreiben. Wenn dieser Monat herum ist, hat man das nächste ganze Jahr über Zeit, sein Werk zu verbessern und zu vervollständigen, bis dann, wieder im November, der nächste NaNoWriMo angeht. 
- - -
So, und das waren auch schon die Internetseiten, die ich so nutze und die mir bisher immer am hilfreichsten waren. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei oder ich konnte euch neue Inspirationsmöglichkeiten zeigen.
Vergesst übrigens nicht, dass momentan bei mir eine kleine Buchverlosung stattfindet! Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht. :)
Ciao, ciao, Baby. ♥