Hilfe!!!

Gestern fand ich von einer Bekannten folgende E-Mail in meinem Postfach:

Hilfe

Natürlich stammt die Mail nicht von ihr selbst. Nein, ihr Mailkonto wurde auch nicht gehackt. Vielmehr verschafften sich Unbekannte irgendwie Zugang zu ihrem Mailpasswort.

Wer seine Freunde, Bekannte, Vorgesetzte und Geschäftskollegen vor solchen Mails bewahren möchte, sollte hinsichtlich Passwörtern als allermindeste Vorsichtsmassnahmen diese Regeln beachten:

  • Das Passwort selbst sollte einigermassen sicher sein (mindestens 8 Zeichen, worunter auch Zahlen sowie Gross- und Kleinbuchstaben
  • Das Passwort sollte von niemandem erraten werden können und sollte somit weder Namen von Kindern, Haustieren, Ferienzielen noch Geburtstagsdaten usw. enthalten.
  • Mit der Anzahl Logins, die wie alle haben, ist es nahezu unmöglich, für jede Anmeldung ein komplett eigenes Passwort zu haben. Doch da das E-Mail-Konto in der Regel das wichtigste Login ist, das man hat, sollte man zumindest für dieses ein Passwort verwenden, das sich von allen anderen Passwörtern klar unterscheidet.

Natürlich schützen auch diese Tipps nicht hundertprozentig vor einem Passwortklau (ich möchte auch nicht ausschliessen, das mir sowas selber mal passiert), doch sie verringern die Wahrscheinlichkeit zu so einem Ärgernis schon beträchtlich.

Tipps zu sicheren Passwörtern gibts z.B. hier.

Ebenfalls zu empfehlen sind Passwort-Manager. Auch von diesen gibts verschiedene; ich selber bin sehr zufrieden mit 1password.)

 


Einsortiert unter:iScout

wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Lesemonat März
wallpaper-1019588
Dieses Pong-Rollenspiel sieht überraschend lustig aus
wallpaper-1019588
Früher war ich Läufer. Das lief im März 2020.
wallpaper-1019588
Liza Marklund – Nobels Testament