Heute ist der Tag …den ihr nicht euern Kindern erzählen werdet.

Es ist soweit – es kam wie es kommen musste … Wer am Tag länger als 12 Stunden arbeitet und das Gehirn rund um die Uhr zu 100% beansprucht, dem muss es ja mal passieren.

Mein Immunsystem ist auf einem Nullpunkt … hat keine Lust mehr und entschied sich, mich im Stich zu lassen. Während eins mit der momentan größten Projekte abgeschlossen ist … ließen sie mich alle im Stich und nun bin ich krank.
Mein Gottchen dachte ich mir, eine kleine Erkältung … man macht ein wenig ruhiger… und dann ist das am nächsten Tag schon besser.

PUSTEKUCHEN!
Was ich mir dabei wohl gedacht habe.

Samstag
Neue Menschen kennenlernen … Neue Fotobekanntschaften schließen… schönes sehen und erleben…abends nach gefühlten Jahren wieder ausgehen! Ich war ewig nicht mehr aus …

Sonntag
Die Bude steht – ich brachte sie nicht zum Einsturz. Alles steht, sitzt, passt, wackelt und hat genügend Luft.
Aber Halt …STOP! Was ist das…?! …
Doofe Nase… ich werde mir auf Amazon eine neue bestellen. Guter Plan …
Neue Nase – check!

Montag
Die Lieferung der neuen Nase zieht sich hin … Soviel zum 24Std Lieferservice Express… bis 24Uhr kam nichts. Meine Hoffnung ist begraben … mit so einer verstopften Nase ist es echt dumm…!
Man riecht nichts, schmeckt nichts, nichts nichts nichts…AH!
Geplant wollt ich kürzer treten um mich zu erholen… geklappt hat nichts. Es kommt immer anders als man denkt! …-.- Von morgens um 8 bis abends um 8 gearbeitet. Mein Kopf dröhnt … der Hals wird zunehmend dicker…

Dienstag
Ohje… Der Kopf ist dick …der Hals noch dicker und die Nase??? Immer dichter. Ich glaube meine Bestellbestätigung war eine Luftblase. Bombe.
In der Schule mache ich Fehler – passt. Dozent reißt einem ja nicht den Kopf ab.
Auf Arbeit gibt es auch immer mehr Fehler… Gar nicht gut.
Merke: Medikamente gegen einen grippalen Infekt harmonieren nicht gut mit einer anspruchsvollen Hirnaktivität. Nämlich gar nicht…

Mittwoch
”Hallo Herr Doktor” - “Eine Pause…? Die letzte…? Keine Ahnung…” …

 

Wenn Frau sich wundert, wieso sie absolut nicht gesund wird… Ja das ist typisch für mich.

Wenn man krank ist … dann hat man Zeit. Zeit sich zu erholen …Und dann fallen im Fernsehen auch Schlagwörter wie Burnout…
”Studentin mit Burnout…” – das kommt mir doch alles bekannt vor … Okay ich liege im Bett – passieren kann mir heute nichts.

Wenn ich gut bin, nehme ich mir ein paar Gedanken des heutigen Tages mit und versuche es in Zukunft besser zu machen.

Sonst sieht es in meinem Kopf wirklich so aus…

nichts

absolut leer…

Ich gelobe hochfeierlich Besserung …
Wie geht ihr mit Stress um…? Oder meint ihr …Burnout ist das Modewort des Jahres 2011…?


wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Bundesverfassungsgericht: Rechtsprechung des BAG zur Vorbeschäftigung (3-Jahre) ist verfassungswidrig.
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Quo vadis, freie Welt?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Videotipp: Seba Kaapstad – Africa
wallpaper-1019588
„Freispruch“ für Trump: Mueller findet keine Beweise für Kreml-Kollusion und Justizbehinderung