Hettich Unternehmensgruppe verzeichnet 2010 Umsatzplus von 10 Prozent

Die Hettich Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Kirchlengern erwirtschaftete im Jahr 2010 einen Umsatz von 773 Mio. Euro. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2009: 703 Mio. Euro).

Wie der Vorsitzende der Geschäftsleitung, der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Andreas Hettich, mitteilte, konnte nach dem Einbruch im Vorjahr wieder das Niveau von 2008 erreicht werden. Der Auslandsanteil stieg leicht von 66 Prozent auf 67 Prozent. Die Zahl der weltweit beschäftigten Mitarbeiter sank aufgrund des Verkaufs der brasilianischen Tochtergesellschaft auf 5.500 Mitarbeiter (2009: 5.800). Davon waren mehr als 3.000 Mitarbeiter in Deutschland tätig.

Ihre weltweite Präsenz baute die Hettich Unternehmensgruppe im Jahr 2010 weiter aus: In Mexiko und der Türkei mit neuen Tochtergesellschaften, in Bulgarien und Rumänien mit neuen Vertriebsbüros, sowie in den USA, Indien und Russland mit neuen Standorten.

Konkrete Ergebniszahlen veröffentlicht das 100 Prozent im Familienbesitz befindliche Unternehmen traditionell nicht. „Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden“, sagte Dr. Andreas Hettich. „Die Erwartungen für das laufende Jahr 2011 sind positiv und wir werden weiter wachsen. Auf der kommenden Hauptmesse Interzum werden wir mit hervorragenden Innovationen viele Kunden überraschen und überzeugen können“.


wallpaper-1019588
Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA
wallpaper-1019588
One Piece laut Mangaka bald beendet
wallpaper-1019588
Violet Evergarden wird als Anime-Film fortgesetzt
wallpaper-1019588
Das Transcontinental Race – Interview mit Torsten Frank
wallpaper-1019588
Scotch Whisky Tasting 2018 - Geheime Selektion - Anmelden, Geniessen und Staunen
wallpaper-1019588
Christine And The Queens: Je nach Sichtweise
wallpaper-1019588
Mit dem Crosstrainer abnehmen: Das richtige Training ist sehr wichtig
wallpaper-1019588
Island: Episode 1