Herzfrequenzmesser Beets Blu kurz vorgestellt

Die effektivste und sinnvollste Art, sein Training zu steuern lässt sich über die Herzfrequenz regeln. Ich stelle hier kurz einen Herzfrequenzmesser vor, der mich überzeugen konnte.

Insbesondere für die älteren Semester unter uns ist eine regelmässige Überwachung der Herzfrequenz im Training wichtig und sinnvoll. Aber auch um Trainingsfortschritte dokumentieren zu können oder zum Beispiel optimal in Fettverbrennungszonen zu arbeiten, stellt ein Ausdauertraining mit Kontrolle der Herzfrequenz das nonplusultra dar. Die Firma Beets BLU ist 2012 gegründet und bietet unter anderem einen tollen Herzfrequenzmesser als Gurt an.

Der Gurt kann für 39,95 Euro bei amazon erworben werden

Ein Video dazu findet ihr hier!

Was ist an dem Gurt empfehlenswert?

monitor_sm_pict3

Der Beets BLU Gurt ist selbstverständlich größenverstellbar für Brustumfang S bis XL. Nach dem die richtige Größe oder Gurtlänge eingestellt ist, lässt sich das Gerät auch wunderbar anlegen, weil der Gurt mit 2 massiven Druckknöpfen am Gerät selbst befestigt wird. Die Knöpfe lassen sich sehr gut bedienen und halten absolut stabil jeder Bewegung stand. Das Material vom Gurt ist angenehm zu tragen und hinterlässt keine starken Abdrücke. Die Knopfzelle lässt sich im Fall der Fälle leicht austauschen. Geldstück zum Öffnen reicht aus! Der Gurt ist schön leicht und auch dünn. Somit sehr angenehm zu tragen.

Die Herzfrequenz wird per Bluetooth an dein Smartphone übermittelt.

Für den Empfang gibt es eine entsprechende App von Beets BLU im Apple App Store und auch im Play Store von Google für Android. Die Kompatibilität mit verschiedensten Smartphones habe ich nicht getestet. Ich selbst nutze ein Samsung Galaxy mit dem Herzfrequenzmesser bzw. der App und das funktioniert super. Auch iPhone läuft natürlich. Die komplette Liste kann auf der Homepage von Beets BLU eingesehen werden!

In der App lassen sich alle persönlichen Einstellungen vornehmen von Größe, Gewicht, Alter. Bei Verbindung über Bluetooth ist natürlich zu beachten, dass der Akku des Smartphones etwas mehr beansprucht wird, aber es ist jetzt kein übermässiger Stromfresser.

Ein Alarm für das Über- und Unterschreiten von Frequenzen kann eingerichtet werden und die App legt eine Historie des Trainingsverlaufs an. Wer im Fettverbrennungsmodus arbeiten möchte, kann auch das genau steuern und nachvollziehen, dafür gibt es einen separaten Button mit entsprechenden Funktionen. Grundsätzliche Einstellungen wie metrisches System, im Hintergrund arbeitende App usw. können ergänzend eingestellt werden. Laut Hersteller ist die Messung EKG-genau.

monitor_sm_pict6

Der Gurt ist mit sehr vielen gängigen Apps ebenfalls kompatibel. Zum Beispiel RunTastic, MapmyWalk etc. Ich habe jetzt nicht getestet, wie sich die Kompatibilität mit den Fitnessgeräten in einem Gym verhält, aber dafür hat man ja das Smartphone bei sich.

Mein Fazit für den Herzfrequenzmesser von Beets BLU: ein sehr preiswertes Gerät mit knapp 40 Euro, das seiner Leistung mehr als gerecht wird und von mir absolut zum Kauf empfohlen ist! Der Gurt und die kostenlose App in Kombination sind ein idealer Fitness Tracker und empfehlenswertes Fitness Gadget!

Der Hersteller Beets BLu ist hier zu finden. Die Bilder sind mir freundlicherweise von Beets BLU zur Nutzung zur Verfügung gestellt worden. Übrigens gibt es bei Beets BLU noch viele weitere interessante Bluetooth Geräte zu günstigen Preisen!

Share This! Herzfrequenzmesser Beets Blu kurz vorgestelltHerzfrequenzmesser Beets Blu kurz vorgestellt Herzfrequenzmesser Beets Blu kurz vorgestellt Herzfrequenzmesser Beets Blu kurz vorgestelltHerzfrequenzmesser Beets Blu kurz vorgestellt

wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?
wallpaper-1019588
Smart Home Installation ausführen leicht gemacht