Hertha setzt auf den Retter-Rentner

Wo bleiben Lattek, Ribbeck und Cramer?

Der aus dem Ruhestand ins Bundesligabusiness katapultierte Otto Rehhagel ist eine Antithese zum modernen Trainertypus. Offensivspektakel kennt Rehhagel genauso nur aus dem Fernsehen wie fußballerische Modeworte wie Matchplan oder Konzepttrainer; und die Mannschaft, die den kumpelhaften Markus Babbel schätzte, wird sich umgucken, wenn Otto auf dem kleinen Finger pfeift.

Warum nicht gleich Udo Lattek (77) reaktivieren, wird sich angesichts der Berliner Lösung mancher fragen. Und warum hat Erich Ribbeck (74) eigentlich noch keinen neuen Job? Und weshalb ist noch keiner auf die Idee gekommen, Dettmar Cramer (86) zu verpflichten? Hans Meyer (69) wirkt in dieser Riege wie ein Jungbrunnen.

Rehhagel: «Ich weiß was gefragt ist: Attack, attack, go!»

Doch wenn es ernst wird, vertrauen die Manager wieder den alten Haudegen. Jupp Heynckes (66) wurde von seinem Freund Uli Hoeneß in höchster Klinsmann-Not aus dem Ruhestand gelockt und genießt nun in der Spätphase seiner Karriere beachtliche Reputation. Als Ralf Rangnick krankheitsbedingt hinschmiss, setzte Schalke auf Huub Stevens (58). Beide bewiesen nicht nur, dass sie fachlich auf der Höhe der Zeit sind, sondern auch, dass sie mit einer gewissen Unaufgeregtheit und Altersmilde den Nerv ihrer Spieler treffen. Günter Netzer sagte jüngst im Interview mit news.de über seinem Kumpel Heynckes: «Erstaunlich ist für mich, dass er noch einmal zurückkommen wollte. Aber wenn er von etwas überzeugt ist, dann macht er seine Arbeit akribisch genau und ist besessen davon. Und die jungen Leute folgen ihm – ein Volltreffer für die Bayern.»

Und Otto Rehhagel? Der griechische Volksheld wird sich zwar nicht verbiegen, jedoch genau wie Stevens versuchen, sich dem fußballerischen Zeitgeist ein Stück anzupassen. Über aktuelle taktische Entwicklungen halte ihn sein Sohn Jens, Doktor der Sportwissenschaft und Leiter der Nachwuchsabteilung bei Hannover 96, auf dem Laufenden, sagte Rehhagel. «Ich bin fit», witzelte er onkelhaft bei seiner Präsentation. «Ich weiß was gefragt ist: Attack, attack, go!»

Der Bundesliga-Spieltag zum Nachlesen im news.de-Liveticker

Quelle:
News -
Sport News -
Otto Rehhagel – Hertha setzt auf den Retter-Rentner


wallpaper-1019588
12 Fehler bei der Gartenbewässerung und wie Sie diese vermeiden können
wallpaper-1019588
Die 11 häufigsten Fehler beim Gemüseanbau
wallpaper-1019588
17 Gartenpflanzen für Allergiker für einen freien Atem
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen für den Teich im eigenen Außenbereich