Herr Max Hamburg [Test] – Gemütliches Kaffeekränzchen

gabel_rating4
Herr Max ist eine Konditorei mitten auf dem Schulterblatt und perfekt für Kuchen mit der Familie. Daher meistens voll. Basilikumeis probieren!

Im Herzen der Hamburger Schanze befindet sich das Herr Max – eine Konditorei mit leckeren Kuchen und spannendem Interiordesign. Die Kacheln und das Porzellan an den Wänden erinnern mich irgendwie an einen Tante Emma Laden. Am liebsten würde ich im Herr Max auch von einer lieben Omi bedient werden.

Regal mit Geschenkideen im Herr MaxToilettentür und Wand mit Tellern im Herr MaxTellerwand im Herr Max

Ambiente und Service bei Herr Max

Die angedeutschten Fliesen im Gästeraum finde ich auch sehr charmant. Vom Platz her ist es manchmal etwas eng (vor allem, wenn ein paar Kinderwagen dazukommen), aber das macht es auch gemütlich und gehört bei Herr Max dazu. Je nach Tageszeit und Wochentag kann es durchaus zu längeren Wartezeiten kommen. Das Team -aus meist recht jungen Leuten- ist stets bemüht freundlich zu bleiben und berät gern bei der Entscheidungsfindung. Doch wenn es manchmal drunter und drüber läuft, geht auch mal was daneben: An einem Tag habe ich gleich zwei Tortenstücke auf den Boden fliegen sehen. Doch das ist menschlich und irgendwie auch sympathisch.

Wasserbehälter und ZuckertablettBlick hinter den Tresen von Herr Max

Essen bei Herr Max

Auch die Backwaren haben viele Details und machen den Anschein als sein sie mit Liebe gebacken -ganz wie aus Mamas oder Omas Ofen. Ob Krümelmonster, Schokoholic oder Obst-Vorliebe, bei Herr Max dürfte jeder etwas finden. Meistens fällt mir die Entscheidung auch eher schwer…

Cookies in der Auslage bei Herr MaxCupcakes und Kuchenstücke in der Auslage bei Herr MaxKekse mit kreativen MusternMenütafel im Herr Max

Keine Sorge, die ‚richtigen‘ Torten kommen gleich.

Übrigens kann man bei Herr Max auch Abendbrot essen. Das hatte ich mir eigentlich immer schon vorgenommen, vor allem weil es dazu einen Gutschein in meinem Luups Buch gab. Doch wie das immer so ist mit diesen (Gutschein-) Vorhaben.

Am liebsten bin ich bei Herr Max aber auch auf ein Stück Kuchen. Am allerliebsten ein Stück Schoko-Trüffel-Torte.

Chocolat CupcakeSchoko-Trüffel-TorteKäsekuchen mit Latte MacchiatoObsttorte mit Espresso, Herr Max Visitenkarte und gekreuzte Gabeln

Mächtig lecker – und mächtig mächtig. Selbst der Cupcake ist schon sehr sättigend. Doch ein Stück Torte und dann bin ich voll bis oben hin. Am liebsten trinke ich dazu auch eine Kaffeespezialität, weil ich die Verbindung aus Kaffee und Süße sehr mag. Und die Trüffelpraline auf dem Schokokuchen ist für mich einfach die Krönung. Obwohl ich kein riesiger Käsekuchen-Fan bin, hat mir der von Herr Max auch supergeschmeckt: saftig, cremig, frisch und mit einer Zitronennote. Auch meine Mama -die Bäckerin in der Familie- war begeistert. Die Beerentorte habe ich zumindest probiert (#fructoseintoleranz). Es hat mir geschmeckt, doch meine Präferenz liegt klar auf den schokoladigen Produkten.

Schokopraline und Cappuccino im Hintergrunddickes Schokokuchen-Stück und Käsekuchen

An der Stelle möchte ich auch noch sagen, dass im Herr Max beides geht: kleiner aber feiner Genuss und fette (schon leicht dekadente) Stücke. Naja #yolo und so oft esse ich Torten nun auch wieder nicht.

Doch Herr Max hat mehr zu bieten als Tote. In den Sommermonaten gibt es auch verschiedene Eiskreationen. Meine Lieblingssorte ist Basilikum. Ich glaube, da ist weiße Schokolade untergemischt und meine erste Kugel fand ich ganz vorzüglich. Im Austausch mit anderen Feinschmeckern Hamburgs bemerkte ich allerdings, dass sie geschmacklich hier die Geister scheiden. Es gibt aber auch einfach so viele Eiskreationen zu entdecken. Es gilt also die übliche Regel: Probiert selbst.

Basilikumeis in der Waffel vor Austeller mit Ice, Ice Baby Aufschrift Schokomus-Torte

Hatte ich eigentlich Schokolade gesagt? Manchmal hat Herr Max auch eine Art Schokomus-Torte. Da mag ich den Boden sehr und dass sie so zart schmelzend ist. Lecker, aber meine erste Wahl bleibt die Schoko-Trüffel-Torte.

Fazit/Bewertung Herr Max

Dieser Herr Max kann echt gut backen. Das muss man sagen. Die Torten sind mächtig und meist großzügig geschnitten. Der Preis liegt im Schnitt bei 3,50€ was ich ok finde – gefühlt ist so ein Stück eine ganze Mahlzeit. Anhänger der Clean Eating Bewegung könnten es also schwer haben bei Herr Max. Doch es gibt auch kleine Pralinen, vegane Speisen und Abendbrot.

Vor allem besticht Herr Max für mich durch seine Aufmachung, sein Konzept. Oft sehe ich Leute von der Straße auf Herr Max deuten und dann höre ich sie über die Kuchen schwärmen. Diese positiven Bewertungen haben es auch schon in einige Städte- und Reiseführer geschafft, wie mir scheint. Zu Recht: Herr Max ist gemütlich, lecker und nett. Vor allem Familien kann ich es wärmstens empfehlen, dort am Wochenende ein kleines Kaffeekränzchen zu halten. Ich bin sicher, Mutti und Omi werden begeistert sein – Vati vielleicht auch.

Persönlich sind das Klientel und die vielen Menschen zu Stoßzeiten nicht so mein Fall. Für einen Kaffee zum Austausch unter Freunden habe ich in und um die Schanze einige Alternativen, in denen ich mich etwas mehr Zuhause fühle. Das ist allerdings meine persönliche Präferenz.

Wer Lust auf ein leckeres Stück Kuchen hat und keine Kalorien zählt, der sollte Herr Max unbedingt probieren!

Allgemeiner Hinweis

Dieser Artikel spiegelt eine persönliche Meinung wider. Die Bewertung hat somit keinerlei wissenschaftliche Grundlage (es sei denn, diese ist angegeben).
Gabelartist übernimmt daher keine Verantwortung für abweichende Reaktionen/Empfindungen.


wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv
wallpaper-1019588
Die Terrasse sommerfit gestalten
wallpaper-1019588
7 DIY-Geschenke fürs Gotti, die günstig und einfach sind