Hermés erste Möbel-Kollektion… ist eigentlich alt!

Hermés erste Möbel-Kollektion… ist eigentlich alt!

Eines der wenigen Möbelstücke, die man nun erwerben kann

Hermés erste Möbel-Kollektion… ist eigentlich alt!

Weisser Lounge-Sessel aus Eichenholz, wahlweise auch mit Bezügen aus Leder, Ziegenfell, Schaf, Wolle, Samt, Seide in vielen Farben

Was haben berühmte Gestalten des Jetsets wie Nelson Rockefeller, US-Millionär Templeton Crocker oder Salvador Dalí gemeinsam? Nun, wenn man sich die neu lanzierte Möbel-Kollektion vom Luxus-Vertreiber Hermés anschaut, kommt man schnell auf den längst verstorbenen Designer Jean-Michel Frank, der in den 30ern enorm für Furore sorgte. Der Möbeldesigner und Verwandte von Anne Frank entwarf strenge Linien für seine Art-Deco-Möbel.

Als einer der einflussreichsten seiner Zunft leistete er Pionier-Arbeit: Er war der erste, der mit Maulwurf-Fell oder Raphia-Bast experimentierte. Er selber bezeichnete seinen Stil als strengen Luxus, kein Wunder bei den erstklassigen Materialien und Innovationen. Im alten Glanz stellt Hermés die 15 Stück-umfassende Kollektion zur Mailänder Möbelmesse im Abril aus, lediglich zeitgemäß interpretiert. Ein herrlicher Anblick!

Hermés erste Möbel-Kollektion… ist eigentlich alt!

Ein ob der Stroh-Intarsie revolutionärer Paravent

Hermés erste Möbel-Kollektion… ist eigentlich alt!

Ein Schminktisch mit ausklappbarem Mittelteil, das einen Spiegel bereithält, überrascht auch mit dem eingearbeiteten Ziegenfell in den Schubläden.

Hermés betont besonders die aussergewöhnliche handwerkliche Kunst. Kreativ-Direktor Pierre Alexis Dumas sagt, dass diese Möbel hergestellt wurden, damit sie Komfort, diskrete Eleganz und ein wenig Seele in unseren Alltag bringen. Eine Freude, die nur wenigen zuteil wird, denn die Stücke werden erstmal nur in 15 Hermés-Geschäften zu bestaunen sein. Dafür wird die Produkt-Palette nach und nach weiterentwickelt, verspricht das Luxuslabel. Nach Versace für Rosenthal, Gaultier für Roche Bobois ein weiteres spektakuläres Beispiel für einnehmendes Design im Haus. Un look super-soigné!

Hermés erste Möbel-Kollektion… ist eigentlich alt!

Dieses einklappbares Schmuckstück besticht durch schwarzes Kroko-Leder, ist aus Ahorn und glänzt ebenschwarz. Für dasselbe Geld kann man sich fast einen Boxster leisten;-)



wallpaper-1019588
Reis Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [10]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit R
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Equilibrium