Herbstlicher Crumble

Für einen einfachen Crumble braucht es nicht viel. Ein paar frische Früchte der Saison in den Einkaufskorb packen und schon kann es losgehen, denn die restlichen Zutaten hat man (fast) immer zuhause! :) Diese Woche gab es bei uns einen frischen Obst-Crumble mit saisonalen Früchten zum Dessert.
Herbstlicher CrumbleHerbstlicher CrumbleHerbstlicher Crumble

Herbstlicher Crumble

Die hübsche Backofenform ist übrigens von rice und könnt ihr bei "Das Tropenhaus" finden.


Und so schnell geht's:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Früchte eurer Wahl waschen, schälen, entkernen und klein schnippeln. Dann mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Ca. 100 Gramm Nüsse eurer Wahl klein hacken und darunter mischen (bei mir waren das Pekannnusskerne). Alles in eine ofenfeste vorgebutterte Form füllen. Für die Streusel braucht ihr dann 1 Packung Vanillezucker, 100g Mehl, 100g Butter, 100g Zucker und eine Prise Salz. Alle Zutaten miteinander zu Streuseln verreiben und die Frucht-Nuss-Mischung damit bedecken. Dann den Crumble in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten backen. Die Früchte sollten weich und die Streusel an der Oberfläche braun und knusprig sein. Crumble heiß servieren.
Was sind eure aktuellen saisonalen Lieblingsfrüchte?

wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?
wallpaper-1019588
Smart Home Installation ausführen leicht gemacht