Herbstküche: Feine Nudel-Nestchen mit Kürbis und Randen

Nudel NestHerbstliche Nüdeli-Nestli

Herbstliche Nüdeli-Nestli

Pasta ist einfach auf alle Arten fein! Man kann sie immer wieder anders zubereiten und dabei auf die Saison achten. Diese coolen Nüdeli-Nestli sind unter anderem mit Kürbis und Randen zubereitet. Sie schmecken nicht nur ausserordentlich fein, sondern gehen auch als ganz schön gesund durch!

Herbstküche: Feine Nudel-Nestchen mit Kürbis und Randen

Das braucht ihr für die herbstlichen Nüdeli-Nestli:
  • 200 Gramm Nüdeli
  • 250 Gramm Kürbis und
  • 1 Rande, beides an der Röstiraffel gerieben
  • 80 Gramm Speckwürfeli
  • 1 EL Öl
  • 2 dl Rahm
  • 2 Eier
  • 50 Gramm geriebener Gruyère
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprika
Und so bereitet ihr die Nüdeli-Nestli zu:

Nüdeli im Salzwasser ca. 1 1/2 Minuten kochen, kalt abspülen und abropfen. Nüdeli, Kürbis, Rande, Speck und Öl mischen und in die eingefettete Muffinform (mit 12 Vertiefungen) füllen. Für den Guss Rahm, Eier und Käse verrühren, würzen und über die Nüdeli-Nestli giessen. Die Nüdeli-Nestli in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofen baken.

Im Handumdrehen steht ein feines Nachtessen auf dem Familientisch

Nudel Nest

Was anfänglich nach eher etwas wenig aussehen mag, entpuppt sich zusammen mit einer schönen Portion Salat zu einem perfekten, üppigen Znacht!

Wie gefällt euch dieses Rezept? Mögt ihr Nüdeli-Nestli aus dem Backofen?

Das feine Rezept für diese hübschen Nüdeli-Nestli haben wir im Coop Hello Family Magazin entdeckt. Ein ähnliches Rezept für Pasta-Nestli, das wir auch schon gekocht haben, finder ihr hier:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr auch unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt