Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.


Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Der Herbst liefert nach, womit uns Frühjahr und Sommer nur sehr begrenzt verwöhnt haben: Sonne satt.
So haben wir eine weitere Wanderung mit Start in Halblech-Berghof unternommen. Die erste, am Mittwoch, 23.10.13, führte uns nach Schwangau(-Brunnen), vorbei am Hergratsrieder See.
Am vergangenen Montag, den 28.10.2013, gingen wir auf der gleichen Strecke auf dem Fuß- und Radwanderweg parallel zur Straße nach Roßhaupten bis zum Kühmoossee und zur dortigen Psychosomatischen Klinik Buching der Deutschen Rentenversicherung Schwaben.
Diesmal hockten wir uns aber nicht in die Gaststätte am Kühmoossee ("") hin, sondern knipsten den See und die Herbsblätter, was das Zeug hält (oder eher: Der Akku!). Von diesem Aufnahmen hier eine kleine Auswahl:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Im Weitergehen konnte ich mir natürlich das obligate Heimat-Bild nicht verkneifen: Den Blick (über den Bannwaldsee) auf die Königsschlösser Neuschwanstein (links) und Hohenschwangau (rechts).
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
  
Dort bogen wir aber nicht nach Greith ab, und zum Hergratsrieder See. Vielmehr folgten wir weiterhin dem asphaltierten Rad- und Fußweg zum Illasbergsee.
Ganz in der Nähe des Kühmoossees liegt, auf der anderen Straßenseite (von Berghof kommend links) der Schapfensee.
Im Prinzip jedenfalls, denn dieses Mal war von einem See nichts, bzw. waren nur noch kümmerliche Pfützen, zu sehen.

Offenbar war das Wasser abgelassen worden; auch hier scheint es sich um einen künstlichen, also aufgestauten, See zu handeln, wie vermutlich beim Kühmoossee ebenfalls.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
 Und hier dasselbe Motiv noch einmal in einem Rück-Blick:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Den Reihervogel am Anfang dieses Blotts haben wir erst später gesehen, am "Anfang" (von Berghof kommend) des Illasbergsees:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.Über diesen See erfahren wir auf der Webseite "Allgäuer Seen":
"Der Illasbergsee ist ein Ausläufer des Forggensees. Verbunden ist der Illasbergsee mit dem Forggensee über einen ca. 45 Meter breiten Durchgang und damit eigentlich kein eigenständiger See. Am Nordufer des Illasbergsees ist ein schöner Badeplatz mit Liegewiese, Seekiosk, Toiletten und Umkleidebereich."
Auf der o. a. Seite gibt es auch eine Landkarte und einige Fotos.
Eine Luftaufnahme gibt es hier auf der Tourismus-Seite des Landkreises Ostallgäu (rechts die Straße, entlang der wir gelaufen sind).
Ein Panoramabild bei "Tourismusgemeinschaft Südliches Allgäu".

Und bei mir; im Mittelgrund der Durchlass zum dahinter sichtbaren Forggensee.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Einige weitere Fotos dieser wunderschönen Seelandschaft: Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Ich vermute mal, dass das Hervortreten dieser malerischen "Halbinsel" der Tatsache zu verdanken ist, dass der Wasserspiegel des Forggensees derzeit (wie immer im Herbst) stark abgesenkt wird, damit dieser Stausee im Frühjahr das Hochwasser von der Schneeschmelze aufnehmen kann:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Hier sind wir bereits am See"ende", nahe Roßhaupten, angelangt:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Und das ist endlich der Forggensee, die Roßhauptener Seite, kurz vor der Staumauer:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.
Die sinkende Sonne zaubert noch ein bezauberndes Lichtspiel auf die (vermutlich) Kraftwerksanlagen an der Staumauer:
Herbst am Illasbergsee. Wanderung von Halblech-Berghof nach Roßhaupten.

ceterum censeoBlockis* bluten brave Bürger!Deshalb Deutschland in Europa:Weder Zuchtmeister, noch Zahlmeister!* Die eurofetischistischen "Blockparteien" CDUCSUFDPGRÜNESPDTextstand vom 01.11.2013


wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro
wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku