Hello my name is Serien-Junkie

Hallo ihr Lieben (:
irgendwie habe ich das Gefühl, dass es diesen Monat etwas "privater" zugeht auf meinem Blog. Ich erzähl euch in meinen Augen weniger über Beauty diesen Monat sondern vermehrt Dinge über mich.
Heute soll es um Serien gehen. Ich möchte euch mal mitteilen, welche Serien ich so schaue und warum. Genau vorstellen will ich sie nicht, denn das kann man ja selber kurz nachschauen, ich möchte euch eher erzählen warum ich sie so gerne schaue und was mir an den Serien so gut gefällt.
How I Met Your Mother
Ich kann euch nicht sagen wie oft ich diese Serie schon durchgeschaut habe. Natürlich einmal richtig "bewusst" und dann oft nebenbei. Ich finde die Charaktere super, mir gefallen die Schauspieler und dass da alles nicht so ernst genommen wird. Ich finde es super, dass sie die Serie selbstständig eingestellt haben, denn ich finde bei so erfolgreichen Serien ist es oft schwer ein Ende zu finden. 
The Big Bang Theory
Diese Serie ist eine Serie die ich IMMER schauen kann. Egal wann und welche Folge gerade läuft, ich schau sie. Da liebe ich auch die Nerds die auf ein scharfes Mädel treffen. Sheldon ist der Knüller mit seiner total trotteligen Art und der Rest ist auch super. Die Sprüche sind der Hammer....ach die Serie wird nicht langweilig. Jetzt gerade läuft montags die neue Staffel, die 10. mittlerweile und die finde ich bis jetzt auch echt witzig und ich habe nicht das Gefühl, dass es so erzwungen wird. Ich bin gespannt wie weit sie diese Serie noch treiben werden.
Two and a half man
Das ist auch eine Serie die ich immer schauen kann. Ich mag auch hier die Kombinaton der einzelnen Figuren. Allein Jake, Alan, Charlie und Bertha sind einfach so eine super Gruppe, da macht es einfach immer Spaß. Ich finde es auch mal lustig, wenn es mal etwas "versauter" ist und das kriegen die auch wirklich gut hin. Vor allem die ersten 4 Staffeln sind richtig gut gemacht und witzig, danach find ich es teilweise etwas öde, aber immer noch sehenswert.
New Girl
Leute, ich liebe Zoey Deschanel. Ich finde die Rolle die sie in New Girl spielt, perfekt. Ich kann mich so in sie hineinversetzen. Alles ist so positiv und witzig und man lernt einfach sich so zu akzeptieren wie man ist und das alles irgendwie gut wird. Hier passen auch wieder die Figuren super zusammen, weil die alle so unterschiedlich sind aber miteinander voll gut harmonieren. Das ist tatsächlich eine der wenigen Serien die ich deutsch lieber schaue als auf englisch.
Lucifer
Die Serie ist ja erst frisch rausgekommen. Die schau ich tatsächlich auf Englisch, da der Hauptdarsteller der Lucifer spielt, Engländer ist und dieser Akzent extrem viel ausmacht wie sich "Lucifer" gibt. Die Serie ist etwas strange aber das macht sie so cool. Ich mag auch hier die Schauspieler sehr gern. Ich würde nicht sagen, dass die Serie super krass spannend und unterhaltsam ist, aber die Kleinigkeiten machen es hier extrem aus. Wenn ihr euch die Serie anschaut dann wirklich auf Englisch.
Pretty Little Liars
Mit dieser Serie habe ich eine kleine Hass-Liebe. Am Anfang fand ich die echt cool, mittendrin ging sie mir dann auf die Nerven, irgendwann war ich so weit, dass ich sagte, man könnte sie jetzt dann auch mal beenden und jetzt laufen Mitte April die letzten Folgen. Ich mag die Paarungen hier sehr gern und fand auch die Idee als sie "frisch" war sehr cool. Jetzt möchte ich auch natürlich wissen wie das alles ausgeht. Ursprünglich wollte ich mir nochmal alle Staffeln anschauen aber irgendwie kriegt mich die Serie nicht mehr vollständig.
Friends
Friends habe ich erst Anfang des Jahres angefangen zu schauen. Für mich persönlich ist diese Serie der Vorgänger von How I Met Your Mother. Ich liebe die Schauspieler, finde dass sie super harmonieren. Ich mag es sonst nicht so gern, wenn Serien "älter" aussehen, aber hier mag ich das total gerne. Das ist auch eine Serie, wo ich nicht umschalten würde, wenn sie grad zufällig im TV kommt.
Hello my name is Serien-JunkieJa ein paar Serien kommen noch :D


Prison Break

Den Hype um die Serie habe ich NIE verstanden. Ganz einfach, weil ich absolut nicht wusste worum es da geht. Ich dachte immer es ist einfach nur irgendeine Knast-Serie. Aber das ist absolut nicht der Fall. Die Serie schaue ich gerade aktuell und kann gar nicht mehr aufhören. Da ist alles so toll gemacht, nicht unbedingt logisch, aber einfach so gut gemacht. Es wird nie langweilig und man fragt sich immer "was kann denn jetzt noch kommen?" und es geht einfach weiter. Ich bin aktuell bei Staffel drei und finde es mega, dass sie die Serie neu aufgelegt haben.


Life in Pieces
Wenn ihr einfach mal eine schöne, witzige Serie schauen wollt, dann schaut euch diese an. Die Idee alles in so kleine Kurzgeschichten zu teilen, ist super. In dieser Serie geht es um eine Familie und man erkennt viel von eigenen Eigenheiten und ähnlichem und das finde ich auch amüsant. Richtig süß gemacht.


Awkward
Auf diese Serie bin ich zufällig gestoßen, denn sie lief mal und da fand ich die Folgen witzig und daraufhin habe ich sie dann geschaut. Das ist so eine typische, übertrieben Teenie-Highschool Serie. Auf die muss man wirklich Lust haben, aber dennoch ist sie cool gemacht, versteht ihr was ich meine? So für zwischendurch wirklich eine tolle Serie.


Chicago Fire
Ich glaube, dass das wenigen was sagen wird. Das ist eine Serie die sich um ein Feuerwehrhaus dreht. Hier mag ich auch die Figuren und das Miteinander der Figuren. Die Handlung ähnelt sich und manchmal denkt man sich "ahja", aber trotzdem finde ich die Serie wirklich schön. 


Neben diesen Serien möchte ich euch kurz sagen, welche Serien ich auch geliebt habe aber dann nicht mehr weiter geschaut habe bzw. nicht mehr so dafür zu haben bin.

Grey's Anatomy
Die Serie habe ich auch schon einige Mal durch und durch mein Studium verstehe ich immer mehr :D Aber finde diese Serie hätte schon mit der 9. oder 10. Staffel beendet werden müssen. Ich finde dass das überhaupt nichts mehr mit dem originalen Grey's Anatomy zu tun hat. Ich finde es nicht schön, dass jedes mal noch eine (Halb)-Schwester dazu kommt oder sonst wer und immer mehr Leute sterben, da sie nach einer gewissen Zeit auch aussteigen wollen. Sorry aber das ist für mich ein krampfhaftes am-Leben-halten einer Serie.

The Vampire Diaries
Hier ist es ähnlich. Die anfänglichen Staffeln fand ich super aber dann wurde es mir einfach zu blöd. Mir hat es keinen Spaß mehr gemacht die Serie zu schauen und da ich mir die Serie nicht komplett kaputt machen wollte, habe ich sie dann beendet.

Two Broke Girl
An sich finde ich die Serie echt cool, aber die ist mir tatsächlich manchmal etwas too much. Manchmal ist weniger mehr und ich glaub das hätte der Serie auch mal gut getan. Die Witze sind manchmal etwas platt und man denkt sich "okaaaay" aber ja...man hätte da mehr Qualitatives herausholen können.


Ich habe wirklich viele Serien geschaut (Emergency Room, Gossip Girl etc.) und ich habe auch noch einige auf meiner Liste stehen, aber das ist mal so mein kurzer Überblick über die Serien die ich gern schaue und definitiv auch empfehlen kann.


So jetzt bin ich auch super gespannt auf eure Serien-Tipps!

Bis bald (:
Eure Therese
 

wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt