Hello again!

Hello again!
Eine ziemlich lange Zeit ist es nun her, als ich den letzten Blogpost online gestellt habe. Vielleicht habt ihr euch gefragt, warum es hier nichts Neues mehr gibt. Vielleicht auch nicht. Ich habe in der letzten Zeit sehr viel erlebt. Ich war im Urlaub, habe viele Ausflüge gemacht und eine tolle Zeit mit meinen Freunden verbracht. Weit abseits des Internets und ganz tief drin im Leben. In der Realität. Vor einiger Zeit hat mich eine Neueinsteigerin gefragt, ob ich ihr ein paar Tipps zum Bloggen geben kann. Ich hab ihr geraten, dass sie niemals die Lust am Bloggen verlieren darf. Sie sollte nicht das Gefühl haben, jetzt unbedingt einen neuen Blogpost online stellen zu müssen, weil man sonst den Anschluss verliert und das hier in dieser Welt doch ziemlich fatal ist. Ich habe gesagt, wenn sie dieses Gefühl jemals verspürt, dann solle sie sich eine Auszeit nehmen. Einfach mal ein bisschen Abstand. Genau das habe ich mir nun auch gegönnt. Ich hatte sehr viel zu tun und hatte kaum Zeit einen neuen Beitrag vorzubereiten. Schnell ist das dann zur Last geworden und ich verspürte keine Freude mehr am Schreiben. In der letzten Zeit habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie ich meinen Blog optimieren kann. Wie ich hier etwas schaffen kann, das mich auszeichnet. Das meine ganz eigene Plattform ist, um meine Gedanken niederzuschreiben.  Etwas, das wirklich ich bin. Ich habe mir Notizen gemacht und Stück für Stück ein Konzept ausgearbeitet. So ganz perfekt, ausgereift und fertig ist es noch nicht, aber ich kann jetzt zumindest wieder voller Energie mit meinem Blog nach Vorne schauen. Ich möchte mich etwas mehr auf das konzentrieren, was mir hier wirklich wichtig ist. Ich möchte, dass mein Blog noch persönlicher wird. Ich möchte meine Gedanken mehr mit euch teilen. Eure Meinung dazu wissen und mich Schritt für Schritt verbessern und ausweiten. Ich bin noch immer nach der Suche nach meinem ganz persönlichen, perfekten Blogdesign. So richtig zufrieden bin ich nämlich hiermit gerade noch nicht. Ich möchte mir Zeit nehmen, um die perfekten Fotos hinzubekommen. Und die perfekten Texte. Ich bin ein Perfektionist und deshalb möchte ich, dass das hier etwas Gutes wird. Dass mein Baby etwas ganz Besonderes wird. Ich möchte letsmakeanewtomorrow mit all meinem Herzblut führen und ich möchte, dass man das auch sieht.
Ich habe für die nächste Zeit einiges geplant und dazu brauche ich dringend eure Unterstützung und Hilfe. Denn nur mit Euch kann letsmakeanewtomorrow genau das werden, was ich mir von Herzen wünsche. Und deshalb frage ich euch schon jetzt: Habt ihr irgendwelche Anregungen? Kritik oder etwas, das euch besonders gut an meinem Blog gefällt? Was soll ich beibehalten? Was lieber weglassen? Habt ihr Tipps und Links für gute Blogdesigns? Und Vorschläge für die Zukunft? 

wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 13
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 13. Türchen
wallpaper-1019588
12. Die Geschichte vom Sterntaler
wallpaper-1019588
11. Upcycling von Schallplatten