hej Organic The Ultra Hydrator Review - feuchtigkeitsspendende Tuchmaske

Tuchmasken überall. Und das gilt nicht nur für Drogerien wie Müller, DM und Rossmann, sondern auch für das höhere Preissegment. Natürlich holen auch deutsche Unternehmen auf wie das Düsseldorfer Unternehmen hej organic.
hej Organic The Ultra Hydrator Review - feuchtigkeitsspendende Tuchmaske
Die Maske ist - anders als einige Produkte der Marke - nicht bei DM erhältlich, dafür aber bei Douglas für je 4,99 Euro. Wer also auf der GLOW in Dortmund alle drei marken für 5 Euro als Social offer gekauft hat: Herzlichen Glückwunsch! Ich hatte angenommen, dass die marken "nur" 2-3 Euro kosten, aber diesen Preis kann ich auch verschmerzen, da es sich bei der Maske um ein veganes Produkt hält und das Vlies für die Maske aus Biobaumwolle ist. Die Maske ist laut Hersteller für normale Haut, trockene Haut und Mischhaut geeignet.

Der Hersteller schreibt über dieses Produkt:"Die hydratisierende Tuchmaske aus Bio-Baumwollvlies lässt Ihren Teint vor Frische nur so strahlen: Eine wässrige Lösung aus dem vollen Haferkorn und Hanföl, besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, spenden eine Extraportion Feuchtigkeit und pflegen Ihre Haut streichelzart. Johanniskraut und Amaranth vervollständigen die leistungsstarke Formel der Hydrating Mask von Hej Organic, die Ihre Beauty-Routine zu einem echten Verwöhnerlebnis macht."
Die Inhaltsstoffe:"Aqua, Avena Sativa Kernel Extract*, Propylene Glycol, Glycerin, ""Sodium Hyaluronate, Sodium Lactate, Sodium PCA, Acacia Senegal Gum*, ""Hypericum Perforatum Extract*, Lysolecithin, Amaranthus Caudatus Seed Extract*, Cannabis Sativa Seed Oil*, ""Hydrolyzed Rhizobian Gum, Lactic Acid, Levulinic Acid, Potassium Sorbate, p-Anisic Acid, Parfum**, Parfum**, Citral**, Benzyl Salicylate, Limonene** *ingredients from certified organic agriculture, **natural essential oils "
Wie auch im Video erwähnt habe ich ja so meinen kleinen, inneren Konflikt mit Tuchmasken. Einerseits sind sie für mich als Globetrotter ziemlich praktisch für Unterwegs, da ich auch in den kommenden Monaten viel durch die Weltgeschichte fahre. Andererseits ist es natürlich nicht sonderlich nachhaltig. Aber ich benutze kaum Wattepads, keine Abschminktücher und wir setzen es momentan um, dass wir selber Shampoo, Pflegeprodukte und Putzmittel mit wenig möglichst Verpackung nutzen. Da darf so eine Tuchmaske ab und an sein. Nobody is perfect.
Auf der Maske findet man Texte auf Deutsch, Englisch und Französisch. Anwenden soll man die Maske so:1. Tuchmaske entnehmen und die eingefärbte Schutzfolie entfernen. Anschließend die Maske auf das gereinigte Gesicht legen und mit den Händen der Gesichtskontur anpassen.
2. Je nach Bedarf die Maske 10–15 Minuten einwirken lassen.
3. Maske abnehmen und das verbleibende Serum sanft einmassieren oder die Rückstände mit einem Wattepad entfernen.
Die Anwendung geht denkbar einfach - dank Transferfolie lässt sich die marke sehr einfach auseinanderfalten. Der Duft ähnelt den anderen hej organic Produkten, die ich kenne, aber es ist nicht komplett derselbe.

Meine Haut ist nach der Anwendung schön weich und glänzt gesund, wenn ich auf hohen Niveau meckern will, könnte ich sagen, da geht noch mehr. Als Fazit kann ich sie auf jeden Fall empfehlen, der Preis ist und bleibt dabei Geschmackssache. Ich würde 4 von 5 Punkten geben bei einer Bewertung, da dort noch Luft nach oben ist und ich it der japanischen Maske schon eine durchaus bessere Erfahrung gemacht habe.

wallpaper-1019588
#15.09.2018
wallpaper-1019588
300 Jahre Heilkunde in Mariazell
wallpaper-1019588
Jobverlust und Kündigung – was Sie wissen sollten
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Botanischer Garten Istanbul
wallpaper-1019588
{Schwangerschaft} Die selbstbestimmte Geburt von Ina May Gaskin
wallpaper-1019588
Wie style ich Bling-Bling im Layering-Look mit Rollkragen?
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 12