Heinz Beck zaubert mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele [Werbung]

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits die beiden italienischen Produkte Grana Padano und Prosciutto di San Daniele vorgestellt. Die beiden Marken kooperieren, um das Qualitätssiegel „Geschützter Ursprung“ zu bewerben. Diese Woche luden sie im Rahmen dieser Kampagne zu einem Food-Event mit Sternekoch Heinz Beck ein. Er ist gebürtiger Oberbayer, der seit über 20 Jahren in Rom lebt und dort auch ein Restaurant betreibt. Doch dessen nicht genug, er hat auch Restaurants in Dubai und Japan. Noch dazu ist er ein feiner Kerl, der mir auf Anhieb sympathisch war und sich sehr locker im Interview ausfragen ließ.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank mein lieber Heinz, dass du so toll mitgemacht hast!

Sternekoch Heinz Beck zaubert 3 Gänge

Zum ersten Mal verschlug es mich an das Weinland Waterfront direkt am Hamburger Fischmarkt, ein sehr gemütliches und detailreich eingerichtetes Restaurant. Empfangen wurden wir mit Wein und vielen Kostproben von Grana Padano und Prosciutto di San Daniele. Im oberen Teil des Restaurants gab es einen Raum mit einer langen Tafel und einem kleinen Tisch, an dem Heinz Beck kochen sollte. Mit Sicherheit hat der Sternekoch in seinen Restaurants mehr Platz und Equipment, doch ein Meister kann auch aus wenig viel zaubern.
So geschah es dann auch.

Bruschetta mal anders

Der erste Gang, alles begann mit Bruschetta:

Gruschetta Zutaten durcheinander auf einem Teller - Heinz Beck wirds richtenBruschetta von Heinz Beck von oben

Liebe Leute, das war ein Gedicht! Bruschetta mit Tomaten finde ich schon sehr lecker, doch leider ist die Knoblauchfahne immer vorprogrammiert. Doch dieses „Bruschetta Speciale von Heinz Beck“ -wie ich es nenne- war erstklassig und ohne Knoblauchatem. Neben Prosciutto di San Daniele und Grana Padano waren es der Feldsalat, die Mandeln der cremige Ricottakäse, die Feigen und natürlich die weißen Trüffel (auf dem Bild nicht zu sehen, da Heinz sie mit frisch am Tisch raspelte), die dieses Gericht so einmalig machten. Bei Feigen bin ich aufgrund meiner Fructoseintoleranz immer etwas vorsichtig, aber es waren nur drei kleine Stücke, die ich gut vertrug.

San Daniele und Grana Padano Cream in einer Infusion aus roter Paprika

Als Zweites gab es etwas ganz Abgefahrenes: eine Komposition aus Prosciutto di San Daniele und Grana Padano Cream mit Gemüse und einer Infusion aus roter Paprika. Klingt ungewöhnlich, sieht auch so aus und schmeckte auch so.

Teller mit 2. Gang, Lichtstimmung, Weingläser im HintergrundDer 2. Gang im Teller

Faszinierend! Vor allem die Mischung aus Sahne und Grana Padano fand ich spannend, da ich Hartkäse noch nie so soft erlebt habe. Jemand fand, dass es vollkommen umami schmeckte. Das Gemüse war Sellerie, Möhren, Zucchini, rote Zwiebel und Topinambur Wurzel. Obwohl es frisch zubereitet war, erinnerte es mich irgendwie etwas an Konservengemüse von meiner Oma. Von daher muss ich leider sagen, mein Fall war es nicht. Trotzdem eine tolle neue Geschmacksrichtung!

Risotto mit Grana Padano, Prosciutto di San Daniele, Brokkoli und Blumenkohl

Wie im Video angesprochen habe ich neulich auf Netflix das Format „Chef’s Table“ geschaut und dabei zum ersten Mal von Hartkäse Risotto gehört. Daher war ich sehr auf die Version von Heinz Beck gespannt.

Grana Padano und Prosciutto di San Daniele am StückRisotto mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele von Heinz Beck

Wow – also das war ein wahrer Gaumenschmaus! Das warme Risotto mit perfekter Grana Padano Käsenote, abgerundet mit Prosciutto di San Daniele und ergänzt mit Blumenkohl, Rosenkohl Brokkoli. Ich liebe Brokkoli! Auch die Rosenkohl-Blätter und die Nuancen des lilanen Blumenkohls waren ganz nach meinem Geschmack.

Wenn es nicht so aufwendig wäre, dem Käse das Fett bzw. die Kalorien zu entziehen (wie Heinz Beck oben im Video erklärt) und ich nicht befürchten würde, dass ich den Risottoreis anbrennen lassen würde, wäre dies ein Gericht, dass ich öfter nachkochen würde.

Schinken schneiden – the Aftermath

Nach dem Essen lud Heinz Beck uns ein, mit ihm Prosciutto di San Daniele zu schneiden. Das Messer war scharf, der Geist war willig – naja und das Stück wurde nach vielen Fisseln ein Kotelett! Ob so vielleicht auch der Name Hamlet entstand?

Beim Schinken schneiden mit Heinz BeckHeinz Beck und ich lächeln in die Kamera und ich halte das große Schinkenstück auf dem Messer

Den anderen Gästen, die sich trauten, erging es übrigens nicht viel besser. Kurzum, es braucht etwas Übung um Prosciutto di San Daniele hauchdünn schneiden zu können. Jedenfalls hat es Spaß gemacht, vor allem mit einem so lockeren Sternekoch wie Heinz Beck!

Beim Schinken schneiden frug ich Heinz auch, ob er Lust hätte, ein kleines Interview zu machen. Das fanden die anderen Gäste wohl sehr spannen und so mussten wir danach noch einmal gemeinsam posieren:

Heinz Beck und ich mit Grana Padano und Prosciutto di San DanieleHeinz Beck und ich beißen auf Grana Padano Stücke

Heinz Beck, Grana Padano und Prosciutto di San Daniele haben uns einen tollen Abend beschert – vielen Dank!
Kulinarisch und kulturell wertvoll.

Und dieses Mal wurde kein Prosciutto di San Daniele angebraten, versprochen!

Allgemeiner Hinweis

Dieser Post ist als Werbung gekennzeichnet, da Grana Padano und Prosciutto di San Daniele das Event im Rahmen der „The Taste of Origin and Tradition“ Kampagne, die das Qualitätssiegel „Produkte geschützten Ursprungs“ bewirbt, gesponsert haben. Es gab keine Verpflichtung diesen Post oder das Video-Interview mit Heinz Beck anzufertigen. Dies geschah aus meinem eigenen Antrieb. Ich gebe in diesem Blogpost eine persönliche Stellungnahme, andere Teilnehmer werden den Abend anders erlebt haben. Die Bildrechte liegen bei mir und meiner Begleitung, Christian Nagel.


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Auf nach Afrika!
wallpaper-1019588
Zweite Staffel zu 7SEEDS exklusiv für Netflix geplant
wallpaper-1019588
Eine Rockband versteckte ein Commodore C64 Programm auf einem alten Vinylalbum
wallpaper-1019588
Cake Technologies zeigt neue Version des Cake Browser
wallpaper-1019588
Bloodstained: Ritual of the Night