Heike Schmoll Seminare und Coaching – mit Pferd, Bogen und Schwert

ANZEIGE
Vor allem Führungskräfte wissen, dass es nicht immer einfach ist, Mitarbeiter gleichzeitig kompetent zu führen und dennoch passender Ansprechpartner für die Probleme im beruflichen Alltag zu sein. Seminare und Coachings sollen ihnen daher helfen, auch ohne zum „Best Buddy“ der Angestellten zu werden, für eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu sorgen. Doch seien wir mal ehrlich: irgendwo zwischen Flipcharts, Rollenspielen und Präsentationen schwindet die Motivation der engagiertesten Schulungsteilnehmer.
Genau hier setzt Heike Schmoll an. Sie hat eine Ausbildung zum NLP Trainer und Coach absolviert und ist damit nicht nur auf die „normalen“ Probleme des Alltags, sondern zudem auch auf Konfliktmanagement, Leadership Coaching und systemisch integrales Coaching spezialisiert. Heike hebt sich mit ihrem Angebot deutlich von altbekannten 08/15-Schulungssituationen ab. Warum?

Simone Kessler www.simoarts.com und Christoph Clauß

Simone Kessler www.simoarts.com/ Christoph Clauß

Sie offeriert ihren Kunden außergewöhnliche Seminare und Coachings rund um das Thema „Führungskräfte“ bzw. „Teambuilding“ und lässt hierbei auch nicht die in den Medien so oft zitierte Work-Life-Balance außer Acht. Schließlich sollen auch Führungskräfte nicht nur richtig führen, sondern auch richtig ausruhen und damit den perfekten Mix aus Arbeit und Entspannung finden.
Und jetzt wird es spannend: Das Erlernte wird nicht zuerst an den betreffenden Mitarbeitern selbst, sondern anhand ganz besonderer Hilfsmittel wie Schwert, Pferd und Bogen ausprobiert. Der Workshop erscheint damit wie eine Mischung aus Schule und Spiel und macht das Erlernte anfass- und erlebbar.
Pferde erweisen sich in diesem Zusammenhang als ganz besondere Partner. Sie sind nicht, anders als Geschäftspartner, durch Worte zu beeindrucken, sondern müssen anderweitig von der eigenen Person überzeugt werden. Die Tiere merken sofort, wie überzeugt ihr Gegenüber von einer bestimmten Idee ist und wie einfach es unter Umständen wäre, dieses umzustimmen.
Ähnlich verhält es sich beim Fechten im Zusammenhang mit einem Führungsworkshop. Hier werden nicht nur Wahrnehmung und Einfühlungsvermögen geschult, sondern auch die eigenen Kompetenzen im „Kampf“ reflektiert. Beim Umgang mit dem Bogen spielt neben der Selbstreflektion auch die sprichwörtliche Zielfokussierung und das „bei-sich-Ankommen“ eine große Rolle.
Alle Workshops stellen damit eine bunte Mischung aus Spannung und Entspannung dar und bilden eine willkommene und abwechslungsreiche Alternative zu klassischen Schulungen. Heike weiß, wovon sie spricht. Sie hat über einen Zeitraum von zwölf Jahren als Projektleiterin in großen Konzernen gearbeitet und sich hier vor allem mit Themen wie „Talent Management“, „Potenzialentwicklung“ und „Performance der Mitarbeiter“ befasst. Als Coach arbeitet sie seit 2011 und liebt es, sich auf die Menschen als Teilnehmer zu fokussieren und sich auf die damit verbundenen Anforderungen jeden Tag aufs Neue einzustellen.
Falls ihr also Lust habt, eure Führungskompetenzen nachhaltig auszubauen und den berühmten „Blick über den Tellerrand“ zu wagen, seid ihr bei Heike Schmoll genau richtig!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
NEWS: Kimbra kommt für zwei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
Halloween - Geschenkideen für die Freundin
wallpaper-1019588
WhatsApp bekommt Ferienmodus, Silent-Mode und mehr
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum, Mi Pad 3, Mi 8 und weitere Geräte im Angebot
wallpaper-1019588
Reggae Cafe’ Mix