Hausschuhe für Kinder von Superfit und Superfit Family App

Spätestens wenn die Kinder lernen die Welt auf zwei Beinen zu erkunden, wird es Zeit sich Gedanken über die Richtigen Schuhe zu machen. Meine Zwillinge durften die Hausschuhe von Superfit einmal richtig auf die Probe stellen und haben dafür direkt von Superfit je ein Paar Hausschuhe zum Testen erhalten.

Die Richtige Schuhgröße

kinderhausschuh-1Bevor es an den Schuhkauf geht stell sich erst einmal die Frage: „Welche Schuhgröße hat mein Kind“? Am einfachsten ist es sich direkt im Fachgeschäft beraten zu lassen. Hier werden die Kinderfüße vor Ort ausgemessen und gemeinsam nach dem Passenden Schuh gesucht. Wer selbst aktiv werden möchte oder herausfinden möchte ob die Schuhe noch passen, kann dies auf 2 Arten tun. Zum einen befindet sich in jeder Superfit Schuhverpackung eine Messschablone für Kinderschuhe, zum anderen kann man die Größe über den Schuhratgeber auf der Superfit Internetseite ermitteln. Dazu wird der Kinderfuß auf ein Blatt Papier gestellt und an der hinteren Ferse und an der längsten Spitze ein Strich gezogen. Die gemessene Länge zwischen den Beiden Strichen kann man dann Online eingeben und bekommt somit die passende Schuhgröße angezeigt. Wichtig ist es beide Füße zu Messen da die Füße verschiedene längen haben können.

Bisher konnte ich beim Kinderschuhkauf die Erfahrung machen, dass man sagt, dass die Kinder beim Kauf neuer Schuhe etwa einen Daumen breit Platz haben sollten.  Bei den meisten Superfit Schuhen kann man die Innensohle herausnehmen und so den Abstand am besten prüfen und auch kontrollieren ob das Kind in den Schuhen noch genügend Platz hat. Generell sollte man am Anfang alle 6 bis 8 Wochen kontrollieren ob die Schuhe noch passen. Später reicht dies alle 4 bis 6 Monate. Im Alter von 3 bis 6 Jahren wachsen die Füße der Kinder etwa zwei bis drei Schuhgrößen im Jahr. Später sind es etwa ein bis zwei Größen.

Gebraucht, günstig oder teuer? Welcher Schuh ist der Richtige?

Diese Frage hatte auch ich mir zu Beginn gestellt und bin zu dem Ergebnis gekommen das ich lieber etwas mehr für gute Kinderschuhe ausgebe und dafür gute Schuhe habe. Dafür spar ich dann lieber etwas an anderen Dingen. Bei gebrauchten Schuhen hat sich das Fußbett bereits an den Kinderfuß des Erstträgers angepasst. Hat dieser bereits eine Fehlstellung überträgt sich diese schnell auf die Füße des eigenen Kindes. Daher bevorzuge ich immer neue Schuhe für Kinder. Ein weiterer Punkt der Preis. Natürlich müssen es nicht die teuersten sein, man sollte allerdings auf die Qualität achten. Wichtig hierbei finde ich das die Sohle elastisch und biegsam ist (bei den Schuhen aus dem Discounter ist die Sohle oft hart und fest) um so das natürliche Abrollen des Fußes zu Unterstützen. Dazu kommt dann noch die Qualität des Materials (Strapazierfähigkeit, Atmungsaktiv)

Die Superfit Family App

Die App vereint alle Wichtigen Fakten rund ums Thema Kinderschuhe. Neben Infos rund um Material und Schuhwissen und zur Pflege findet man dort auch einen Größenrechner und  ein Jump & Run Spiel namens Superfit Runner. Scannt man die Hausschuhe mit dem Smartphone über die NFC Verbindung ab wird ein weiteres Level des Spiels freigeschaltet und man bringt seine eigenen Schuhe mit ins Spiel. Leider ist das Spiel sehr eintönig, so dass man schnell die Lust daran verliert.

Insgesamt finde ich die App ganz Informativ aber werde in Zukunft eher auf die Superfit Homepage zurückgreifen als auf die App, da diese die gleichen Infos enthält und mein Smartphone eh schon viel zu voll mit allen möglichen Apps ist.

Die Testschuhe, superfit Bill Hausschuhe

kinderhausschuh-2Nun zurück zum eigentlichen Testprodukt. Hierfür haben wir die Kinderhausschuhe superfit Bill erhalten. Wie es sich für Jungs gehört mit Passendem Feuerwehr Motiv auf dem Schuh. Optisch wurde hier von ins Schwarze getroffen, denn meine Zwillinge waren sofort hin und weg von ihren neuen Schuhen. Von der Verarbeitung der Schuhe bin ich sehr zufrieden. Alles ist sauber verarbeitet und die Nähte ordentlich vernäht. Außerdem haben die Schuhe keinen unangenehmen Eigengeruch den man bei billigen Schuhen oft feststellt.  Als ich den Schuh in die Hand nahm viel mir auf das er sehr leicht ist. Die Sohle lässt sich gut biegen und ist schön weich. Der Stoff hat eine angenehme Festigkeit und fühlt sich robust an. Auf den ersten Blick kann der Schuh also sehr gut Punkten. Jetzt geht es an den Praxistest.

Kinderschuhe müssen so einiges aushalten. Bei uns wird im Haus getobt, geklettert und Bobby Car gefahren was das Zeug hält. Die Supefit Hausschuhe müssen wirklich so einiges mittmachen. Auch nach längerer Nutzung sind die Schuhe einfach nicht klein zu kriegen. Wo die meisten billigen Schuhe nach kurzer Zeit ein Loch im Stoff haben sehen die superfit Schuhe noch aus wie neu.

Preis

Die superfit Bill Hausschuhe mit Feuerwehr Motiv gibt’s für 24,95 Euro im Handel. Angebot !!

Mein Fazit

Superfit Schuhe sind einfach super! Mir wurde Superfit beim ersten Schuhkauf im Schuhgeschäft bereits empfohlen und auch in Zukunft werden wir Superfit treu bleiben. Wir haben es zwischendurch auch mal mit günstigeren Schuhen versucht, sind dann aber immer wieder bei Superfit gelandet, da die Qualität einfach überzeugt. Für uns die Besten Kinderschuhe!


wallpaper-1019588
Mickey Mouse Day – der Geburtstag von Micky Maus
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Gulaschsuppe
wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
LAG Köln: Arbeitnehmer muss im ungekündigten Arbeitsverhältnis seine Arbeitsleistung tatsächlich anbieten; dies gilt auch bei Leistungsunwilligkeit nach einer Arbeitgeberkündigung!
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 22.04.2018
wallpaper-1019588
Rezension: Seelenräuber
wallpaper-1019588
Urlaub auf Balkonien
wallpaper-1019588
Boxen und Boxer in der Musik: Lieder über Boxer (1)