Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Town and Country Erfahrungen - Endlich gibt es etwas neues zu berichten! Im letzten Beitrag von Anfang September hat man die Fortschritte sehen können. Es war einfach nur gigantisch, wie schnell das Haus hochgezogen wurde. Mittlerweile sind wieder gute 2 Wochen rum und es ist so einiges passiert. Wir haben uns auch ordentlich geärgert. Ich möchte euch gerne eine kleine Zusammenfassung geben.

Wir hatten damals mit Town and Country besprochen, dass wir Termine bitte rechtzeitig erfahren möchten, um diese dann einzuplanen. Leider kam es nun weitere zwei male vor, dass man uns sozusagen die Pistole auf die Brust gesetzt hat und so schnell wie möglich eine Terminfestlegung haben wollte. Das machte uns sehr wütend! Es fing mit dem Elektriker an. Dieser sitzt in Düren (gute 40 Minuten von uns entfernt), den wir einmalig wegen der Bemusterung besuchen mussten. Alles kein Problem, wenn man uns nicht so einen Druck gemacht hätte! Die Verständigung ist hier wirklich nicht die beste. Aussagen wie „Dann bekommen Sie halt Standard" finden wir eine Unverschämtheit. Wir können nun mal einen solchen Termin nicht von Heute auf Morgen einplanen! Gott sei dank kam uns der Elektriker mit einem Abendtermin entgegen. Bei meinem Schichtdienst und den vielen Geschäftsreisen meines Mannes, ist die Flexibilität nun mal nicht so hoch!

Das gleiche Problem gab es mit Optima. Man rief uns Donnerstag am späten Nachmittag an, um den Termin für den nächsten Morgen festzulegen. Jeder normale Mensch muss Freitag morgens arbeiten. Aber das interessiert hier niemanden. Mein Mann und ich hatten Gott sei Dank frei. Trotzdem zu kurzfristig. Eine Woche Vorlaufzeit muss doch möglich sein! Das muss wirklich verbessert werden. Der Bauleiter hat einen Plan, wo die KWs geplant sind. Wenn diese Info auch einfach mal der Bauherr bekommen würde, könnte dieser auch einfacher planen.

Der Termin beim Elektriker - Town and Country Erfahrungen

Herr Karim war sehr nett und aufgeschlossen und hat seinen Job gut gemacht. Er ist Elektriker und arbeitet mit Town and Country zusammen. Da wir gut vorbereitet waren, dauerte das ganze auch nicht so lange. Was genau muss gemacht werden? Man entscheidet, wo jede einzelne Steckdose hinkommt, sollte sich überlegen ob die im Preis enthaltenen reichen. Lichtschalter werden platziert. Wir haben außerdem noch Lan-Anschlüsse und Boxen-Anschlüssen dazu genommen. Auch elektrische Rollläden im Erdgeschoss, da diese den Einbruchschutz erhöhen. Für die Garage wird extra Strom gelegt, die Treppe hinauf kommen auch ein paar Wandanschlüsse für das Licht. Es gibt so viel, das glaubst du gar nicht. Die Preise gehen wahnsinnig schnell nach oben, wenn man vom Standard abgeht.

Dann haben wir noch die Steckdosen bemustert. Da gibt es eine breite Auswahl. Wir haben einen kleinen Aufpreis gezahlt, um das Design ein wenig moderner zu halten. Insgesamt gesehen ist es schon wichtig, sich Gedanken zu machen, was mal in welchem Zimmer sein könnte! Denn es gibt nichts schlimmeres als zu wenig Steckdosen. Das Übel haben wir in unserer aktuellen Wohnung und es gestaltet sich ab und an wirklich schwierig. Nach dem Gespräch haben wir das Angebot vom Elektriker erhalten, wo alles einzeln aufgelistet war. Nun konnten wir noch etwas abändern, falls gewünscht. Aber wir sind sehr zufrieden und sind froh wieder einen Schritt weiter zu sein. Der letzte Termin wird auf der Baustelle sein, wo wir gemeinsam mit den Elektrikern alles nochmal aufzeichnen, damit direkt losgelegt werden kann.

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Das erste mal im Obergeschoss!

Als ich meiner Freundin letztens das Haus gezeigt hatte, sind wir über das Baugerüst in den zweiten Stock gewandert. Alleine hätte ich es nicht gemacht, aber zu zweit war es doch ganz amüsant. Das erste mal konnte ich mir einen Eindruck vom Schlafzimmer, Ankleidezimmer, Badezimmer und meinem Arbeitszimmer machen. Es war ein tolles Gefühl endlich eine Vorstellung zu haben, wie das ganze in echt aussieht. Im Kopf habe ich mein Arbeitszimmer schon eingerichtet! Ich freue mich bald einen eigenen Arbeitsplatz zu haben. Dann ist das Video drehen und auch das schreiben viel leichter und angenehmer.

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Die Fenster sind da

Die Fenster wurden am 21.09.2017 pünktlich eingesetzt. Auch die Haustüre war schon da. Das Haus hat direkt anders gewirkt, die Räume sahen natürlich viel wohnlicher aus. Von außen sind sie anthrazitfarben, innen aber weiß. Wir haben ein Sicherheitspaket mit abschließbaren Fenstern. Eine tolle Sache, auch wenn irgendwann mal Kinder anstehen. Auch die Haustüre ist schon eingebaut. Ab sofort wird abends abgesperrt. Und wir kommen dann nicht mehr ins Haus. Planen und ausmessen geht also nur noch tagsüber. Finde ich zwar nicht wirklich schön, aber den Schlüssel kriegen wir erst, sobald der Estrich gelegt ist. Also im Februar. Schade. Denn gerade am Wochenende, wenn beide mal frei haben und man die Zeit hat, würde man die Fortschritte gerne sehen. Da am Wochenende aber keiner arbeitet, können wir uns das abschminken.

Als ich die Tage durch Zufall mit einer Freundin im Haus war und wir uns eine Leiter vom Nachbarhaus geliehen haben, sagte der Dachdecker plötzlich „Lassen Sie die Leiter ruhig stehen, wir bauen später sowieso das Dachfenster ein." Stille. In meinem Kopf rattert es. Ich möchte nicht wissen wie komisch ich in diesem Moment aussah. „Ne da müssen Sie sich täuschen, das ist bestimmt fürs Nachbarhaus." Und dann stellte sich doch wirklich raus, dass bereits ein Fenster für uns bestellt wurde und es einfach so eingebaut werden sollte. Ich habe direkt alle wichtigen Leute angerufen, um das abzuklären. Aber wie immer wusste ja mal wieder niemand etwas davon. Ganz traurig! Dies wäre eine Sonderleistung gewesen, die wir definitiv nicht vertraglich festgehalten haben. Wäre ich nicht durch Zufall da gewesen, tja, dann hätten wir jetzt ein Fenster mehr und wären wieder um einiges ärmer. Sowas darf nicht passieren. Und ich gehe davon aus, dass ein Bauleiter weiß, wer das bestellt hat und wieso. Unser ganzer Nachmittag war deswegen hinüber und wir haben uns riesig geärgert. Das Fenster wurde abbestellt und wird nun nicht eingebaut. Dennoch, das Vertrauen ist ganz schön im Eimer.

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Und das Dach?!

Tja, darauf warten wir ja nun wirklich schon lange. Das Haus neben uns, das schon 2 Wochen vor unserem fertig da stand, hat schon seine Ziegel. Insgesamt sind es nun noch 2 Häuser, die auf ihre Ziegel warten. Wieso macht man das nicht in eine Abwasch, wenn dieser doofe Baukran schon mal da ist? Eigentlich sollten die Ziegel am 22.09.2017 gelegt werden, aber gegen Mittag war noch nichts passiert. Auch die Woche drauf sind die Ziegel noch nicht platziert. Nun muss Optima dann extra nochmal zu uns ins Haus, um die Belüftung ins Dach zu setzen. Das geht eben nur, wenn es dicht ist.

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Wasser marsch!

Der relativ spontane Termin mit Optima lief super. Er hatte unsere Pläne und ging jedes Zimmer mit uns durch, in welchem Wasseranschlüsse gelegt werden. Angefangen in der Küche, dem äußeren Wasseranschluss, dem Hauswirtschaftsraum und den beiden Badezimmern. Im Hauswirtschaftsraum war die Frage, wo wir den Wasserhahn hinsetzen. Den setzen wir nicht hinter die Waschmaschine, sondern daneben. So kann man schnell mal das Wasser abdrehen und muss nichts verrücken. In den Badezimmern wurden unsere Armaturen und WCs eingezeichnet, es wurde besprochen auf welche Höhe die Bademöbel gehängt werden und lauter so Kleinigkeiten, an die ein Normalo nicht denken würde. Erst da hat man wirklich gemerkt, wie wichtig es ist, Fachleute um sich herum zu haben, die wissen, was besser ist und was nicht. Die Anschlüsse wurden in insgesamt 3 Tagen fertig verlegt. Und wieder erkennt man ein bisschen mehr. Auf den Bildern siehst du das Gäste WC und den Hauswirtschaftsraum.

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Die Garage

Wir haben uns nun doch für eine Garage entschieden. Hier haben wir ein wirklich tolles Angebot gefunden. Nach langem suchen haben wir uns für ein Unternehmen in Neuwied entschieden. Garage Plus Abstellraum mit Sektionaltor, Elektrik und vielem mehr. Im Vergleich zu dem Carport kommt uns die Garage um einiges günstiger. Das hätten wir niemals gedacht! Sobald das Gerüst abgebaut und das Haus verputzt ist, kann der Garten- und Landschaftsbauer den Untergrund vorbereiten, damit die Fertiggarage nur noch darauf platziert werden muss. Es lohnt sich immer mehrere Angebote einzuholen. Achtet besonders auf Sonderaktionen, denn da kann man wirklich noch mal richtig sparen.

So geht es weiter

Ist nun nächste Woche das Dach dicht, geht es bald schon an die Elektrik. Parallel wird das Haus dann von außen verputzt. Ich halte euch natürlich auf dem laufenden. Ab jetzt wird es eher schleppend - Fortschritte werden nicht mehr so schnell ersichtlich sein. Aber hey - nur noch gut 5 Monate bis das Haus schlüsselfertig ist. Zu meinem Geburtstag im April sind wir im Haus. Ich freu mich rießig!

Weitere Beiträge zum Thema Hausbau - Town and Country Erfahrungen

Endlich ist es soweit - wir bauen ein Haus! Das Planungs- und Architektengespräch Letzte wichtige Änderung bei der Hausbauplanung Das Grundstück ist fast erschlossen! Der Hausbau geht los - Haus in Sicht! Der Rohbau geht in die Finale Phase!

So viel zum aktuellen Stand. Ich halte euch auf dem laufenden!

Hausbau – Wenn man nicht zufällig am Grundstück wäre… Aktueller Stand

Comments

comments


wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Smartphone verursacht bei Millionen Schlafprobleme
wallpaper-1019588
Käsekrainer
wallpaper-1019588
Wildling
wallpaper-1019588
Amazon - Die Black Friday Woche Tag 1