„Hauptquartier“ / Theater Unterm Dach / Melanie Haupt, Vivan Bhatti

Kurz noch dazu

19012013 Hauptquartier TheaterUntermDach
„Hauptquartier“ – das Soloprogramm von Melanie Haupt (mit Vivan Bhatti an der Gitarre). Thema ist ein „Einbruch der anderen Art“. Auf dem Flyer lesen wir: „[…]der Boss einer vermeintlichen Gangsterbande […] überzeugt seinen Knacki-Kumpel vom ultimativen Einbruch in seinen eigenen Kopf.”

Diese Show der ganz leichten Abendunterhaltung versucht sich zwischen Liederabend und Kabarett, auch Versatzstücke von PoetrySlam und ImproTheater finden sich. Ein Thema, das (zumindest im Humoristischen) viel Potential bieten würde, ist hier in der Umsetzung tatsächlich keiner großartigen Besprechung wert – und wirklich fällt der Abend nicht besonders komisch aus, auch nicht besonders geistreich. (Man fühlt sich zu themenbezogenen Wortspielen hingerissen: hirnlos, etc.)

Besagter „Einbruch“ vollzieht sich für die insgesamt zwölf Zuschauer leider äußerst anstrengend, auch „storytechnisch“ eher verwirrend: nach einigen Manierismen der Hauptdarstellerin/des Protagonisten und diversen Chansons (die zuallererst an Element of Crime erinnern, zunehmend aber in allzu sinnlosen Dada ausufern), einigen Monologen und stilistischen Unschönheiten verlässt man den Saal ganze müde, fast erleichtert.

Zu loben bleibt der eine oder andere Witz, eine interessante – wenn auch sehr kurze – Passage von permanenten Rollenwechseln (werden im Hirn natürlich „Charakterzüge“ angetroffen, die schauspielerisch angemessen dargestellt werden wollen) – und ja, eine schöne Stimme hat sie.


wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr