Hat Guardia Civil CDR-Terror in CAT verhindert?

Die Guardia Civil hat an diesem Montag-Morgen in verschiedenen Orten Kataloniens Razzien durchgeführt, bei denen es 9 Festnahmen gab. Diese müssen jetzt dem Richter vorgeführt werden, der über ihren Status entscheiden wird. Es wurden bisher wenig Fakten veröffentlicht.

Es sollten bei der Aktion Beweise gesucht worden sein, daß diese Kreise terroristische Projekte zur Unterstützung des katalanischen Separatismus planten.

Die Festgenommenen sollen zu der radikalen Separatistenorganisation CDR, „Comités de Defensa de la República“ gehören.

Es wurden Wohnungen und Lokale in Sabadell, Cerdanyola, Mollet del Vallès, durchsucht und es sollen dort dabei angeblich chemische Ausgangsprodukte zur Herstellung von Sprengstoffen gefunden worden sein. Dies bedarf jedoch noch der Bestätigung durch die Behörden!

Zusätzlich wurden erhebliche Informationen, Pläne und Dokumente beschlagnahmt, ohne daß zunächst deren Inhalt definiert wurde.

Die Ermittler glauben, daß potentionell tötliche Anschläge für die Zeit des Jahrestages der ilegalen katalanischen Unabhängigkeitserklärung und der Verkündung der Urteile über die verhafteten Separatisten in der ersten Oktoberhälfte geplant gewesen waren, bzw. noch seien?

Unklar blieb aus der bisherigen Berichterstattung, ob die separatistisch-parteiische, katalanische Autonomiepolizei, die Mossos d’ Escuadra, an den Aktionen beteiligt war, oder ob die Guardia Civil alleine agierend und auf diese Weise die Geheimhaltung sicherstellen wollte?

______
https://www.abc.es/espana/catalunya/abci-detenidos-nueve-independentistas-operacion-guardia-civil-cataluna-201909230820_noticia.html
______
https://www.elmundo.es/cataluna/2019/09/23/5d885d1bfc6c839f5e8b45e7.html


wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung