Hat die MONA LISA eine Schwester?

20130215-131502.jpg

Die echte Mona Lisa 20130215-131644.jpg

Stammt die "Isleworth Mona Lisa" ebenfalls von Leonardo da Vinci?
Die „ Züricher „Mona Lisa Stiftung“ hat neue Forschungsergebnisse vorgelegt, die bestätigen sollen: Die sogenannte „Isleworth Mona Lisa“, die dem berühmten Gemälde von Leonardo Da Vinci (1452–1519) täuschend ähnlich sieht, stammt ebenfalls aus der Hand des Meisters. Das teilte die Stiftung am Mittwoch in Zürich mit. Die „Isleworth Mona Lisa“ wurde demnach zehn Jahre vor dem berühmten Bild gemalt. Die Analysen seien unter anderem an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich vorgenommen worden. Identisch sind die Mona Lisa aus dem Pariser Louvre und die sogenannte „Isleworth Mona Lisa“ nicht. Laut der Stiftung saß aber offenbar die gleiche Frau dem Maler Modell – im Abstand eines Jahrzehnts.
Das Gemälde war bereits kurz vor dem Ersten Weltkrieg von einem britischen Sammler in England entdeckt und in seinem Studio in Isleworth aufbewahrt worden. Heute gehört das Bild einem internationalen Konsortium. In den vergangenen vier Jahrzehnten bis zur öffentlichen Präsentation im Herbst 2012 wurde es in der Schweiz aufbewahrt.


wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Periode und Brustschmerzen – was kann ich tun?
wallpaper-1019588
Real in Anime: Super Smash Bros. im Dragon Ball-Stil
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Bambara: Hinter den Fassaden
wallpaper-1019588
NEWS: Laura Marling kündigt Konzerte in Hamburg und Köln an
wallpaper-1019588
Wir sind noch und wieder da!
wallpaper-1019588
Mühle – Gedicht vom 17.02.2020