Hartz-IV News: Jobcenter verhängen immer härtere Sanktionen und mehr

599915_335700286506995_2013732690_n

1. Jobcenter verhängen immer härtere Sanktionen
Die Jobcenter verhängen immer härte Sanktionen in Form von Geldkürzungen gegen Hartz IV-Bezieher. Das berichtet die „Bild“-Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe unter Berufung auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA). Demnach wurden die Leistungen für Langzeitarbeitslose von einigen Jobcentern im Schnitt um mehr als 200 Euro gekürzt. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-immer-haertere-hartz-iv-sanktionen-900159056.php


2. Recht auf einen Beistand bei einem Hausbesuch

Bei einer Hartz IV Betroffenen wollte das Jobcenter gleich zwei unangemeldete „Hausbesuche“ unternehmen. Die Betroffene ließ die Jobcenter-Außendienstmitarbeiter jedoch nicht in die Wohnung, da die Herren erstens keine Ausweise vorlegten, zweitens keinen Prüfauftrag mit dabei hatten und drittens die Betroffene allein war und somit kein Zeuge bzw. Beistand im Hause war. Weil die Frau ihre Grundrechte in Anspruch nahm, kürzte das Jobcenter „als Strafe“ just die Arbeitslosengeld II Leistungen… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-recht-auf-beistand-beim-hausbesuch-900159058.php

link zu Thema Wie Behörden Hartz IV Empfänger überprüfen 
http://www.youtube.com/watch?v=Bh6oDHuX9Go

3. Jeder 10. Akademiker von Niederiglohn betroffen

Niedriglöhne betreffen nicht nur Menschen mit geringer fachlicher Qualifikation. Neue Berechnungen des Instituts für Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg und Essen zeigen, dass fast jeder zehnte Akademiker im Niedriglohnsektor beschäftigt ist. Vor allem Frauen mit Hochschulabschluss arbeiten häufig für geringe Löhne… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jeder-zehnte-akademiker-arbeitet-fuer-niedriglohn-900159055.php

K)ein Leben mit Hartz IV

blogbeiträge http://mantovan9.wordpress.com/2013/08/22/wenn-unrecht-zu-recht-wird-wird-widerstand-zur-pflicht/


4. Hartz IV auszahlen lassen ohne Konto

Wer kein Girokonto hat, kann sich die Hartz IV Leistungen auszahlen lassen. Dafür erhält der ALG II Bezieher einem Scheck vom Jobcenter, den er bei der Deutschen Post einlösen kann. Sowohl für die Ausstellung als auch für die Auszahlung des Schecks werden jedoch Gebühren erhoben… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-auszahlen-lassen-ohne-konto900159054.php


5. Piraten führen Telefonlisten-Projekt von Harald Thomé fort
Die Piratenpartei Deutschland setzt das Projekt von Harad Thomé fort und veröffentlicht die Telefonlisten mit den Durchwahlnummern der Sachbearbeiter von derzeit 134 Jobcentern auf ihrer Internetseite. Thomé trug zuvor 150 ihm bekannte Jobcenter-Telefonnummern im Laufe des vergangen Jahres zusammen und stellte diese im Internet zur Verfügung. Dem Arbeits- und Sozialrechtler wurden jedoch von einigen Jobcentern kostenintensive Rechtsverfahren angedroht, so dass Thomé aufgrund der drohenden Existenzgefährdung sein Projekt am 8. Januar 2014 aufgeben musste… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-telefonlisten-erneut-veroeffentlicht-900159057.php


6. Oberlandesgericht Stuttgart entscheidet über Versicherungsbedingungen in so genannten Riester-Rentenverträgen
Erfolg für Verbraucherschützer: Das OLG Stuttgart hat eine Überschussklausel in den Riester Rentenversicherungsverträgen der Allianz für intransparent und damit unwirksam erklärt. Die Klausel benachteiligt nach Ansicht der Verbraucherschützer Ältere, Kinderreiche und Geringverdiener… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/urteile/riester-urteil-zugunsten-geringverdiener-190006.html


7. Großeltern müssen die Fahrtkosten zum Enkelkind von der Regelleistung zahlen
Großeltern haben keinen Anspruch auf einen Mehrbedarf, um die Fahrtkosten zu den Enkelkindern zu decken. Das entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen. Demnach müssen Fahrtkosten von der Hartz IV-Regelleistung bestritten werden. Die Kontaktpflege zu den Enkelkindern stelle keinen unabweisbaren, laufenden, besonderen Bedarf dar, urteilten die Richter (Aktenzeichen: L 7 AS 1470/12)… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/urteile/kein-hartz-iv-mehrbedarf-fuer-enkelkind-fahrtkosten-190005.html


— Tipps —

Fragen und Antworten in unserem Forum: http://hartz.info/

Fan werden von Gegen Hartz: http://www.facebook.com/gegenhartz

Mehr Urteile, Ratgeber und News: http://www.gegen-hartz.de/

— Tipps —

_

Informationen zum Thema

Wir sind nicht arm, wir haben nur kein Geld  

_

Ein ganz normaler Dienstag. Mariam, 14 Jahre, ist auf dem Weg in die Schule. Sie hat Unterricht bis nachmittags, trifft dann ihren Vater an der Bushaltestelle. Er bringt ihr ein wenig warmes Essen vorbei, denn Mariam hat keine Zeit: Nach der Schule geht sie zum Ballet, anschließend zum Schulchor bis abends um halb zehn. Sie fährt nach Hause, isst ein wenig, macht Hausaufgaben und fällt dann todmüde ins Bett. Mariam ist ein Hartz IV-Kind.

Der 12-Jährige Fabian hat drei Brüder. Seine Mutter ist alleinerziehend und auch diese Familie lebt von Hartz IV. Fabian ist er fleißig in der Schule, nutzt das Betreuungs- und Weiterbildungsangebot des Kinderwerks Arche, denn eines ist ihm klar: Ohne einen guten Schulabschluss geht nichts vorwärts. Er will einmal Busfahrer werden.

Beide Kinder haben den Willen, sich für eine bessere Zukunft anzustrengen, aber reichen kostenfreie Schulen und Bildungsgutscheine in unserem Land, in dem über zweieinhalb Millionen Kinder an der Armutsgrenze leben? Dieser Film zeigt: Bildungsnahe Familien haben es einfacher als bildungsferne. Mariams Eltern haben beide in im ihrem Heimatland Georgien studiert und wissen alle Fördermöglichkeiten für ihre Tochter zu organisieren. Fabians Mutter hingegen kommt aus einer bildungsfernen Familie.

Ein halbes Jahr hat die Filmemacherin Renate Günther-Greene Mariam und Fabian durch ihren Alltag begleitet. Die beiden Kinder kämpfen auf ihre Weise für ein besseres Leben.

http://www.wdr.de/tv/menschenhautnah/sendungsbeitraege/2013/0718/wirsindnichtarm.jsp

YouTube Michael Molli

_

NEWSTICKER

http://www.lokalkompass.de/iserlohn/politik/hartz-iv-hilfeempfaenger-bangen-um-ihr-heim-d393357.html

http://www.lokalkompass.de/gladbeck/politik/gladbeckerhartz-iv-ratsherr-die-wollen-mich-mundtot-machen-d393348.html

http://www.derwesten.de/staedte/hemer/wird-der-kampf-gegen-obdachlosigkeit-teurer-id8911193.html

Notstand an den Sozialgerichten http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/822235/

Kosten für Gas/Wärme von Kunden des Jobcenter Oldenburg 
Weiterlesen>>  
 Jedes „Bündnis gegen Armut“  benötigt ein Konzept. Davon ist der Bremische Senat jedoch weit entfernt.    Weiter lesen>>  
mehr soziales  http://www.scharf-links.de/7.0.html  

_

Epilog – GRUNDRECHTE KÜRZT MAN NICHT !

  Hartz-IV News: Jobcenter verhängen immer härtere Sanktionen und mehr 

Einsortiert unter:(A)soziales, AKTUELLES, Deutschland, Videos Tagged: Hartz IV-Sanktionen, HARTZ-IV NEWS, hartz-iv newsletter

wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Review: Dragon Ball Z: Kakarot | PS4
wallpaper-1019588
Wann ist valentinstag 2017
wallpaper-1019588
Wandern im Böhmischen Paradies
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur musiker