Hard Candy Fitness bucht 49 Euro “Umwelt-Beitrag” ab: Strafanzeige gegen Vorstand

Gestern haben die BILD-Zeitung und die B.Z. über eine höchst dubiose Geschäftspraktik der JOPP AG berichtet. Anscheinend hat der Betreiber von Madonna’s Hard Candy Fitness und SUPERWOMEN ungefragt einen Betrag von 49,00 EUR von Kundenkonten abgebucht und als “Umwelt-Beitrag” deklariert.

Ich habe heute im Namen einer geschädigten Mandantin gegen den Vorstand der JOPP AG Strafanzeige u.a. wegen Betruges erstattet.

Nach meiner Auffassung ist dieser unberechtigte Abbuchungsvorgang strafrechtlich relevant. Auch wenn eine Einzugsermächtigung erteilt wurde, umfasst diese nur die vertraglich vereinbarten Mitgliedsbeiträge. Irgendwelche “Umwelt-Beiträge” fallen selbstverständlich nicht darunter.

Nach den mir vorliegenden Informationen gab es in einigen Fällen ein Schreiben der JOPP AG mit einer Ankündigung und in anderen Fällen erfolgte die Abbuchung ohne jegliche Information. So auch bei meiner Mandantin. Sie bekam erst nach (!) der Abbuchung ein Schreiben mit der “Ankündigung”, sie solle einen “Umwelt-Beitrag” an JOPP zahlen.

Umwelt hin oder her – Willkürliche Geldbeträge von Kundenkonten abzubuchen ist wirklich nicht die feine Art.

Wir werden die Sache weiter verfolgen.

Sind auch Sie betroffen? Schreiben Sie uns:

Name *

E-Mail *

Betreff *

Nachricht *


wallpaper-1019588
Hantelbank Test & Vergleich 2021
wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?