Happy Releaseday: Daymé Arocena – Cubafonia // full Album stream+ Tourdaten

Die kubanische Sängerin Daymé Arocena trägt auf ihrem zweiten Album traditionelle karibische Styles wie Changüi aus Guatanamo, die allgegenwärtige kubanische Rumba namens Guaguanco und 1970’er Ballada in die Moderne, singt dabei auf Spanisch, Englisch und versucht sich an Französisch. „Cubafonia“ wurde von Dexter Story (Soundway) co-produziert, die String-Arrangements stammen vom Multi-Instrumentalisten Miguel Atwood-Ferguson aus Los Angeles.

Das Album ist ihr reifstes Projekt, seit sie ihren Mentor und Labelchef Gilles Peterson 2012 getroffen hat. Sie profitiert von Gilles‘ Weitblick als DJ, Radiomoderator und Promoter und wird vom Projekt „Havana Cultura“ unterstützt, mit dem Havana Club Rum jungen kubanischen Talenten eine Plattform bieten will.

Hier ist das Album im full stream:
 
Happy Releaseday: Daymé Arocena – Cubafonia // full Album stream+ Tourdaten
 


wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Der Entzug aller Grundlagen zum Leben für Menschen in Not kann möglicherweise als RECHTLICHER NOTSTAND eingestuft werden
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights auf dem Maifeld Derby 2018 (1/2)
wallpaper-1019588
Elektro im GOP Varieté-Theater in Essen
wallpaper-1019588
SUPPENZEIT
wallpaper-1019588
Indonesien: Korantreue Mädchen demonstrieren für Vielfalt, Toleranz und Frieden
wallpaper-1019588
Dragon Ball FighterZ: Release-Zeitraum von „Cooler“ enthüllt
wallpaper-1019588
Schachmatt, AfD: dieser Koranvers widerlegt die Islamhetze der Rechtspopulisten...(ein 'Faktencheck')