Happy Halloween – DIY: Leckere Cocktails zum Gruseln

Der Sommer und die warmen Temperaturen sind nun bald offiziell vorbei – doch kein Grund zu verzweifeln und sich im Haus zu verstecken. Denn wenn es am 31. Oktober wieder „Süßes, sonst gibts Saures“ heißt, steht die nächste große Party bereits bevor. Neben ausgefallenen Kostümen und süßen Leckereien darf beim Halloween-Fest dabei eins nicht fehlen – nämlich spooky Cocktails, die nicht nur geschmacklich überzeugen, sondern auch den Gruselfaktor erhöhen.

Passend dazu präsentiert der heimische Getränke-Experte SPITZ schaurige Cocktail-Kreationen mit den diesjährigen Neuheiten, dem Heidi-Sirup (Heidelbeer-Traube) sowie dem Frizzante Kirschblüten – ideal zum Nachmachen und Genießen.

Tipp: Um den Gruseleffekt zu steigern, kann man die Halloween-Cocktails etwa mit schwarzen Strohhalmen, Plastikgebiss oder Gummispinnen dekorieren.

Mörderisch gut …G(l)ory FrizzanteZutaten (für 1 Glas)4 cl Kirschlikör2 cl Spitz Heidi-Sirup8 cl Spitz Frizzante HolunderblütenGroße ChampagnerflöteZubereitungAlle Zutaten der Reihenfolge nach in das Glas gießen und mit crushed Ice auffüllen.Happy Halloween – DIY: Leckere Cocktails zum GruselnWer es spritzig, fruchtig und mit einem Schuss Grusel bevorzugt…Russian „Horror“ LadyZutaten (für 1 Glas)5 cl Vodka1 Limette1 Pkg. Vanillezucker2 Stk. dunkle Trauben2 Stk. helle Trauben4 Stk. Heidelbeeren2 cl Spitz Heidi-SirupDickwandiger TumblerZubereitungDie Limette auspressen und mit den restlichen Zutaten in den mit crushed Ice gefüllten Shaker geben. Kräftig shaken und in das Glas gießen.Happy Halloween – DIY: Leckere Cocktails zum GruselnWem gerne ein Schauer im Mund und über den Rücken läuft …Bloody HeidiZutaten (für 1 Glas)3 cl Vodka3 cl Eierweinbrand1 cl Zitronensaft2 cl Spitz Heidi-SirupZubereitungHeidi-Sirup in das mit Eiswürfeln vorgekühlte Martiniglas füllen. Die restliche Zutaten in einem Shaker mit Eis shaken und damit das Martiniglas aufgießen.Happy Halloween – DIY: Leckere Cocktails zum GruselnFür alle, die es lieber ohne Alkohol, aber dennoch creepy bevorzugen …Austrian’s Poisonous BeautyZutaten (für 1 Glas)2 cl Spitz Heidi-Sirup3 cl Zitronensaft6 cl Orangensaft6 cl MultivitaminsaftZubereitungAlle Zutaten in einen Shaker geben und leicht shaken. Den oberen Rand des Glases mit Spitz Heidi-Sirup befeuchten und danach in Zucker eintauchen. Eiswürfel einfüllen und mit dem Getränk aufgießen.Happy Halloween – DIY: Leckere Cocktails zum GruselnFür alle, die gerne gespenstisch rote Lippen mögen…(Ch)eerie LipsZutaten (für 1 Bowle)10 cl Vodka400 große Kirschen1 Stk. Limette0,75l Spitz Frizzante KirschblütenRosmarin ZweigeZubereitungKirschen mit Vodka und Limettenscheiben in ein Gefäß geben und mit dem Frizzante Kirschblüten aufgießen. Abschließend mit Rosmarin Zweigen dekorieren.Happy Halloween – DIY: Leckere Cocktails zum GruselnFotocredit: Spitz

wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Zombie Age 3 Premium: Rules of Survival, Mein Tagebuch und 8 weitere App-Deals (Ersparnis: 15,90 EUR)
wallpaper-1019588
Die besten Apps für Fußball-Fans: Rund um die Uhr Fußball erleben
wallpaper-1019588
Nikolaus und Krampus in Mariazell
wallpaper-1019588
[Rezension] "Glück Auf – Oje du fröhliche", Petra Steps (Gmeiner)