„Happy Faces Kinder“ kauft Landsitz Son Puig

Das seit einiger Zeit leer stehende Landgut „Son Puig“ (Palma de Mallorca) wurde vom mallorquinischen Unternehmen „Happy Faces Kinder S.L.“ für knapp 2 Millionen Euro bei einer Online-Auktion ersteigert. Jetzt soll dort eine „Eliteschule“ entstehen.

Wie die Tageszeitung „Ultima Hora“ berichtet habe „Happy Faces Kinder S.L.“ am gestrigen Dienstag (15.09.2015) eine Investitionssumme von knapp 1,6 Millionen Euro notariell hinterlegt um die Umsetzung der ambitionierten Pläne in dem denkmalgeschützten Gebäude zu realisieren.

Schon im kommenden Jahr 2016 sollen dann in „Son Puig“ internationale Schüler mehrsprachig unterrichtet werden. „Happy Faces Kinder S.L.“ hat bereits Erfahrungen im Bildungssektor, neben einem Kindergarten und einer Tageskrippe, beide in Palma de Mallorca, möchte man jetzt eine weitere Bildungsstätte nach dem „Montessori-Prinzipien“ schaffen.

Alle Infos auf der Website']);">> Alle Infos auf der Website

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Cubot King Kong CS erschienen
wallpaper-1019588
08. Juli 2020 – Kultur-Mittwoch
wallpaper-1019588
Supinationstrauma: Prävention und Therapie nach Umknicken
wallpaper-1019588
5 Tage Wandern und Natur genießen in der Fränkischen Schweiz