Hantelbank Test & Vergleich 2021

Ich hätte nie gedacht, dass ich als Läufertyp mal wieder auf die Idee komme, etwas mehr für meine Muskelkraft und meiner Statur zu tun. Doch mit der erhöhten Allgemeinfitness profitiert auch der Laufsport davon und außerdem macht das Training mit Hanteln, Langhanteln und anderen Gewichten irgendwie Spaß und man kann die Fortschritte des Trainings am eigenen Körper sehr gut beobachten. Deshalb dreht sich der Beitrag um die verschiedenen Arten von Hantelbänken, die man meist in Fitnessstudios sieht.

Hantelbänke gehören in jedem Fitness-Studio zur Grundausstattung. Die einfachen und preiswerten Trainingsgeräte ermöglichen aber auch zu Hause ein abwechslungsreiches und effektives Krafttraining mit Lang- und Kurzhanteln. Welche Hantelbank Arten es gibt, worauf beim Kauf geachtet werden sollte und was eine Hantelbank kostet, wird im Artikel aufgezeigt. Ich habe bereits durch den Besuch einiger Fitnessstudios einen guten Eindruck erhalten, welche Hantelbank für mich geeignet ist und weiß ganz genau, worauf es ankommt. Dementsprechend werden im Laufe der Zeit einige getestete Modelle mal hervorgehoben und vorgestellt.

Was ist eine Hantelbank?

Hantelbank für Langhanteln

Eine Hantelbank ist ein einfaches Trainingsgerät, das für das Krafttraining mit Kurz- und Langhanteln. Hantelbänke sind sehr einfach aufgebaut. Sie bestehen aus einem stabilen Stahlrohrgestell und einer Liegefläche. Je nach Ausführung der Bank ist die Liegefläche durchgehend oder einmal geteilt. Bei geteilten Flächen können beide Teile unabhängig voneinander in der Neigung verstellt werden, um verschiedene Muskelpartien gezielt zu trainieren und auch um die Intensitäten bei schweren Gewichten zu modifizieren.

Denn je nach Einstellung der Bank wird der Fokus auf bestimmte Muskelgruppen konzentriert. Bankdrücken trainiert beispielsweise mehrere Muskelgruppen wie Brust, Schulter und Trizeps gleichzeitig bei der Anwendung trainiert und dementsprechend vom Schwierigkeitsgrad aufgrund der Gewichte deutlich schwieriger ist als etwa das Training mit Freihanteln.

Wozu wird eine Hantelbank verwendet?

In Fitnessstudios stehen Hantelbänke im sogenannten Freihantelbereich. Das heißt, die Hanteln werden beim Training nicht durch das Gerät geführt, sondern allein mit den Muskeln. Dadurch wird ein höherer Trainingseffekt erzielt als an Kraftmaschinen. Je nach Ausführung der Bank eignen sie sich zum Trainieren der Arm-, Rücken-, Schulter-, Bauch- und Beinmuskulatur.

Für wen eignet sich eine Hantelbank?

Hantelbänke können von Freizeit- und Ausdauersportlern ebenso verwendet werden wie von professionellen Kraftsportlern. Die Trainingsintenstät kann durch die Wahl geeigneter Hanteln ganz einfach an den eigenen Trainingsstand und das individuelle Trainingsziel angepasst werden.

Welche Hantelbank Arten gibt es?

Bei Hantelbänken werden drei verschiedene Arten unterschieden:

  • Flachbank
  • Schrägbank
  • Drückerbank

Flachbank als simples Modell

Eine Flachbank ist die einfachste Ausführung der Hantelbänke. Sie besteht aus einer durchgehenden, waagerechten und weich gepolsterten Liegefläche. Die Liegefläche einer Flachbank ist nicht verstellbar. Sie eignet sich für das Kurzhantel-Bankdrücken. Trainiert wird in der Hauptsache der große Brustmuskel (musculus pectoralis major).

Schrägbank mit flexibler Liegefläche

Eine Schrägbank bietet eine zweigeteilte Liegefläche. Sie besteht aus einer separaten Sitzfläche und Rückenlehne, die jeweils verstellbar oder klappbar sind. Durch eine Schrägstellung der Rückenlehne können auf einer Schrägbank Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert werden. Eine Schrägbank ist im Vergleich zu einer Flachbank vielseitiger nutzbar. Sie eignet sich für verschiedene Übungen, beispielsweise Sit-ups und Kurzhantelrudern. Wenn die Rückenlehne bei einer Schrägbank nach unten geneigt werden kann, wird diese Ausführung auch als “Negativbank” bezeichnet.

Drückerbank für Langhanteln

Eine sogenannte Drückerbank ist eine um eine Auflage für Langhanteln erweiterte Flachbank. Die Fläche einer Drückerbank ist ebenfalls nicht klappbar. Die Liegefläche ist durchgehend und weich gepolstert. Eine Drückerbank eignet sich für das Training mit Langhanteln und Kurzhanteln. Auf einer Drückerbank können die Brustmuskeln, die Arme, die Schultern und beispielsweise bei der Frontkniebeuge mit einer Langhantel auch die Gesäßmuskeln und die Oberschenkelmuskeln gezielt trainiert werden.

Ausgewählte Modelle im kurzen Test 2021

Wenn es um hochwertige Modelle aus dem Kraftsport geht, dann gehört die Marke Hammer Strength eindeutig dazu. Seit rund 30 Jahren versorgt Hammer Strength Fitnessstudios und Fitnessanbieter mit hochwertigen Produkten. Hiervon gibt es einige Modelle aus verschiedenen Bereichen, die ich hier mal im Kurztest vorstelle und bewerte.

Adjustable Fitness Bench von Hammer Strength

An dieses Modell müsste man sich als Laie erstmal gewöhnen. Doch trainiert man mit der Hammer Strength regelmäßig, wird einem klar, warum die großen Fitnessketten auf die Hammer Strength Produkte setzen. Die Bank ist stabil, leicht verstellbar und passt sich gut an die indviduellen Anforderungen. Solche Modelle sind flexibel und lassen auf die Schnelle verschieben und sind so konstruiert, dass sie am Boden nicht verrutschen.

Großer Vorteil beim Training ist die flexible Einstellungfür die Haltung beim Gewichtheben. Die Sitzfläche ist vorne etwas angehoben und der Sportler wird beim Trainingsgerät eher eine zurückgelehnte Haltung einehmen, was förderlich für das Gewicht ist. Beim Kauf sollte unbeeindgt auf das gepolsterte Material Wert gelegt werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass bei mangelhafter Qualität Risse und Verschleißerscheinungen auftauchen mit großem Nachteil für den Komfort. Dieses Modell hier wurde aber im Studio schon sehr oft beansprucht und fühlt sich sehr bequem an. Solche Modelle sind bei angemessener Qualität rund 200-300 Euro wert. Da wirken die Billigprodukte unter 100 Euro wie Kinderspielzeug.

Hantelbank Test & Vergleich 2021

Qualität Verarbeitung 89% Trainingseffekt 87% Verstellmöglichkeit 87% Stabilität und Rutschfestigkeit 92% Belastbarkeit Körpergewicht 91% Gesamtbewertung 89%

Worauf sollte beim Kauf einer Hantelbank geachtet werden?

Damit die Bank den persönlichen Ansprüchen genügt und das gewünschte Training ermöglicht, sollte beim Kauf auf verschiedenen Kriterien geachtet werden. Die wichtigsten Auswahlkriterien für Hantelbänke sind:

  • Verstellmöglichkeiten
  • Länge und Breite
  • Belastbarkeit
  • Qualität
  • Zubehör

Länge und Breite

Fitnessbank© Pavel-Jurca – pixabay.com

Die Liegefläche sollte weder zu kurz noch zu breit sein. Die Liegefläche sollte lang genug sein, damit Kopf, Oberkörper und Hüften beim Training aufliegen können. Die Breite sollte so gewählt werden, dass beim Training auf dem Rücken die Oberarme unter das Niveau der Liegefläche abgesenkt werden können, ohne dass sie aufliegen.

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit der Bank sollte hoch genug sein, um das eigene Körpergewicht zuzüglich des Gewichts der Hanteln tragen zu können. Insbesondere für das Training mit Langhanteln muss die Belastbarkeit ausreichend hoch sein. Unser Test und Vergleich für Hantelbänke zeigt, das eine Belastbarkeit von mindestens 250 kg empfehlenswert ist.

Qualität

Bei der Auswahl einer Hantelbank sollte sowohl auf die Qualität der Polsterung und Bezüge wie auch auf die Qualität des Gestells und der Verstellmechanik geachtet werden. Hochwertige Hantelbänke haben ein sauber verarbeitetes und stabiles Stahlrohrgestell. Optimal sind Polsterbezüge aus Kunstleder, die leicht gereinigt werden können. Auch sollten alle Auflagen der Sitz- und Liegefläche sicher befestigt sein, damit sie sich bei längerem Gebrauch nicht lösen können oder wackeln.

Zubehör

Je nachdem, was und wie trainiert werden soll, sollte auf das mitgelieferte Zubehör und weitere Ausstattungsdetails geachtet werden. Ein sogenanntes Curlpult und ein Beinstrecker erweitern die Trainingsmöglichkeiten. Für den Anfang ist ein gut ausgestattetes Hantelbank Set, das alles enthält, um sofort mit dem Training beginnen zu können, empfehlenswert.

Wie viel kosten Hantelbänke?

Die Preise von Hantelbänken sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Beispielsweise spielen die Größe, die Belastbarkeit, die Verstellmöglichkeiten und das Zubehör eine Rolle beim Preis. Für eine einfache, höhenverstellbare Flachbank muss mit einem Preis von etwa 50 bis 70 Euro gerechnet werden. Eine vielfach verstellbare Schrägbank ohne weiteres Zubehör kostet etwa 150 bis 200 Euro.

Schrägbänke mit Zubehör wie einem Curlpult und einen Beinstrecker kosten etwa 250 bis 350 Euro. Die Preise für einfache Drückerbänke ohne weiteres Zubehör beginnen bei etwa 100 Euro und reichen bis zu 300 Euro. Sehr stabile Drückerbänke in Profiqualität mit komplettem Langhantelset kosten aber je nach Hersteller auch 800 bis 1.000 Euro. Ein Hantelbank Set mit Lang- und Kurzhanteln, Gewichtsscheiben und einer Auflage für Langhanteln kostet etwa 400 bis 500 Euro.

Welche Hantelbänke eignen sich für das Training zu Hause?

Bei den ausgewählten Tests und bei der Analyse der Modelle im Vergleich zeigt, dass sich im Prinzip jede Ausführung der Hantelbänke für das Training in den eigenen vier Wänden eignet. Vorausgesetzt, es steht genügend Platz zur Verfügung. Die Bank sollte nicht zu eng stehen. Drückerbänke sollten insbesondere am Kopfende einen ausreichenden Abstand zu Möbeln oder Wänden bieten, damit gegebenenfalls ein Helfer hinter die Bank treten kann.

Klappbare Hantelbänke und Hantelbank-Set – perfekt für die eigene Wohnung

Wenn die Bank nicht immer aufgebaut bleiben kann, ist der Kauf einer Hantelbank, die klappbar ist, für die eigene Wohnung eine gute Lösung. Da sie bequem und platzsparend verstaut werden können, wenn sie nicht benötigt werden. Ebenfalls empfehlenswert ist ein komplettes Set, das optimalerweise ebenfalls klappbar ist.

Ein Hantelbank Set enthält alles, was für das Training zu Hause benötigt wird. Höhere Gewichte und weitere Hanteln können jederzeit nachgekauft werden. Auch ist eine Nachrüstung mit weiterem Zubehör wie einem Curlpult oder einen Beinstrecker bei vielen Sets meist problemlos möglich. Hierauf sollte jedoch beim Kauf unbedingt geachtet werden.


wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten