Hans Eisenmann Haus - Nationalpark Lusen (Kulturtipp)

Das Hans Eisenmann Haus im Nationalpark Lusen im Bayerischen Wald 

Hans Eisenmann Haus - Nationalpark Lusen (Kulturtipp)

Sonderausstellung für Heinz Theuerjahr

 Öffnungszeiten: 26. Dezember -  31. März täglich 9:30 - 17:00 Uhr   1. April - 3. November täglich 9 - 18 Uhr  4. November - 25. Dezember geschlossen Der Nationalpark Lusen ist ein Abschnitt des Nationalparks Bayerischer Wald, der an Tschechien grenzt. Das Besucherzentrum ist nach Dr. Hans Eisenmann benannt, ein früherer Staatsminister für Ernährung. 2010 wurde das Haus umgebaut und saniert. Der Rundgang beginnt mit der Ausstellung "Wege in die Natur", dieser Ausstellungsteil erzählt die Geschichte des Nationalparks Bayerischer Wald. Es gibt auch eine Infothek, an der man sich über Aktivitäten im Bayerischen Wald beraten lassen kann, eine Bibliothek und einen Ruhebereich mit vielen Sitzmöglichkeiten. Bei unserem Besuch gab es auch eine Sonderausstellung "Theuerjahrs Freunde stellen aus", die dem Künstler Heinz Theuerjahr gewidmet ist, auf dem ich bei einem folgenden Artikel genauer eingehen werde. Das Besucherzentrum ist interessant gestaltet, man kann sich super über den Bayerischen Wald und Freizeitangebote informieren, und bekommt auch noch kleinere Ausstellungen geboten. Gut gemacht!

wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Arche Neo von Stéphane Betbeder & Paul Frichet
wallpaper-1019588
Dresdner Kunstgalerie INSPIRE ART – seit über 15 Jahren junge, neue & etablierte Kunst – auch online
wallpaper-1019588
Wolken – Gedicht vom 26.02.2020
wallpaper-1019588
Tumbbad (2018)