handy.com - Bloggerevent

handy.com - Bloggerevent
Ich habe eine tolle Einladung zu einem noch tolleren Event bekommen. Tolleren Event...hm...komisch ausgedrückt, ist aber so.
Schaut mal bei handy.com vorbei und macht auch mit.
Nun habe ich mir auch einige Gedanken gemacht. Welcher Provider ist mein Favorit und mit welchem habe ich so meine größten Probleme...
Gut - Ihr habt es so gewollt. Die ungeschminkte Wahrheit. Ich zähle mal auf, welche ich kenne und mit welchen ich schon Erfahrungen sammeln durfte.
Meine Erfahrungen mit manchen Tarifen...
Fangen wir mal bei O2 an. Der Provider gefällt mir sehr gut. Nur ist der Empfang bei mir nicht so toll. Die Tarife gefallen mir sehr gut, da man dort bei einer Flatrate SMS - Flatrates für jedes Netz hat. Allerdings wäre eine Flat für jedes Telefonnetz dazu wünschenswert und nicht nur für 54€. (Smartphone-Tarif für Vieltelefonierer)
Vodafone - ich liebe die Tarife aber hasse den Empfang. Ich habe bei uns so gut wie gar keinen Empfang. Besitze eine Prepaid-Karte und ein Blackberry. Nun - ich bin so genervt von dem kein Empfang haben, dass ich schon überlege, mein violettes Blackberry zu verkaufen, was gerade mal 1,5 Monate alt ist. Tarife hui, Empfang Pfui - zumindest bei mir in der Gegend. Leider... Vodafone...ich mag Dich sehr...auch Deine Prepaid-Tarife. Aber bitte arbeite an den Empfangsproblemen.
T-Mobile... Sehr guter Empfang aber der XL-Tarif wäre mir mit 80,96€ viel zu teuer. Aber da nicht alle Freude einen Anbieter haben und man manchmal nicht weiß, ob auch der Anbieter hinter der Nummer steckt, da man ja die Rufnummer mitnehmen kann, wäre mir dieser Tarif am sichersten. Aber - zu teuer...muss mich da leider wiederholen.
Base...sehr guter Empfang, gute Tarife. Mehr muss man nicht sagen. Nur der Service lässt zu Wünschen übrig...dann und wann zumindest. Ich hätte schon fast eine Telefonrechnung an den Service selbst bezahlen können...Dickes FAIL für mich. Aber das wurde laut der letzten Sms, die ich bekommen habe auch geändert.
Das waren jetzt so meine Beispiele...ich wohne leider in einem Dorf...aber auch da gibt es Leute, die sich guten Empfang und schicke Tarife wünschen und das nicht nur als Vertragskunde ;)
Was ich mir wünschen würde (Tarif)...
Ich wünsche mir einen Anbieter, der Tarife anbietet, die sich jeder leisten kann. Kostenstopp wie bei Simyo oder ach ja - bei O2 gibt es das ja auch. Das sollten sich mehr zum Beispiel nehmen. Wünschen würde ich mir das von T-Mobile. Oder von Vodafone, wenn der Empfang besser ist ;)
(aber bitte auch als Prepaid-Option)
Dann die Datenflats...Leute - Nerds, Geeks, Internetjunkies, Twitter- und Facebooksüchtige benötigen eine etwas größere Datenflat. Denkt doch auch mal an die, die in Regionen wohnen, wo man sich eine Seite aufrufen möchte und während das passiert, man noch einen Kaffee kochen kann und das Bad besucht hat.
Nun zum iPhone 4S
Ich wünsche mir schon ewig ein iPhone. Aber bisher habe ich es mir nicht leisten können. Ich bin da ganz ehrlich. Wieso sollte ich was schreiben, was nicht stimmt? Ja, ich hätte gerne eins.
Ich denke nicht, dass das iPhone 4S ein Flop ist. Steve wird schon wissen, warum er es so konzipiert hat. Ich finde es stylisch und brauchbar. Es hat tolle Funktionen und wenn sich viele über "Siri" lustig machen - ich mag sie jetzt schon. Ich glaube, wir würden echt gute Freundinnen werden :))
Ha... - ich darf mir ja noch etwas wünschen. Eine Wünsch Dir Deine App Aktion gibt es ja auch noch. 
Sehr schick...nur - wo fange ich an? Gut...ich bin ein Mensch, der sich momentan nach Kalorien orientiert. Ja, eine fddb-App gibt es schon. Nur ist diese nicht so aufgebaut, wie ich es gerne hätte. Ich wünsche mir eine App, in der ich eine Art Tagebuch führen kann. Lebensmittel eingeben, Portionen ändern, und am Ende sehen, was das für Kalorien hat. Dann brauche ich dazu eine Option, in der ich evtl. ein neues Lebensmittel eintragen kann. Am Ende vom Tag möchte ich meine Aktivitäten eingeben und schauen, wie viele Kalorien ich verbraucht habe und wie viele ich nach Abzug so am Tag zu mir genommen habe. Fettrechner, Fitrechner, Runtastic und fddb in einer App und das vielleicht noch etwas Spaßig gemacht inkl. Tabellen: Gewicht, Abnahme, Zunahme (für die, die zunehmen möchten), Kalorienverbrauch, und ein Share-Button für Twitter und Facebook, falls man das möchte. Ein BMI Rechner, der auch gleich WTH umrechnet...extra für Männer und extra für Frauen, bei dem ich eingeben kann, ob ich Extremsportler, Sportler, Amateur oder eine Couch-Potato bin *grins. Und - die App sollte für iPhone, iPad und für Anfroid gemacht werden :)) So hat jeder was davon und es muss so keine Liga in die Röhre schauen.
Das war jetzt ein halber Roman...aber es sind meine Gedanken zu den Themen. Ich hoffe, dass Euch der Beitrag gefallen hat.
Nun macht auch Ihr bei diesem Blogger-Event von handy.com mit und gewinnt mit etwas Glück ein iPhone 4S und eine Flat in Dein Netz :)
Eure Frozen

wallpaper-1019588
Übernahmeangebot für Aktien der NORDWEST Handel AG (EUR 18,25 je Aktie)
wallpaper-1019588
Die unterschiedlichen Gesichter der Schmelz
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Morrissey – Low In High School
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Merkel: Die Letzte macht das Licht aus...
wallpaper-1019588
Foto: LED-Leuchte im Flur
wallpaper-1019588
Lebkuchen-Kirschtorte
wallpaper-1019588
Kaffeewünsche