Handwerk: 11,9% mehr Umsatz im 1. Quartal 2011

Im ersten Quartal 2011 stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk gegenüber dem ersten Quartal 2010 um 11,9%. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mit. Zugleich waren Ende März 2011 im zulassungspflichtigen Handwerk 1,1% mehr Personen tätig als Ende März 2010.

Alle Gewerbegruppen erzielten im ersten Quartal 2011 höhere Umsätze als im ersten Quartal 2010. Der größte Umsatzzuwachs wurde mit + 30,9% im Bauhauptgewerbe gemeldet. Wichtige Gründe für diese hohe Umsatzsteigerung sind der milde Winter im ersten Quartal 2011 sowie das relativ niedrige Umsatzniveau im ersten Quartal 2010 aufgrund des damals strengen Winters. Zweistellige Umsatzzuwächse verzeichneten auch die Handwerke für den gewerblichen Bedarf (+ 19,7%), zu denen beispielsweise Metallbauer und Feinwerkmechaniker gehören, und das Kraftfahrzeuggewerbe (+ 14,8%). Umsatzsteigerungen wurden ebenfalls im Ausbaugewerbe (+ 4,9%), im Gesundheitsgewerbe (+ 3,0%) und in den Handwerken für den privaten Bedarf (+ 1,3%) erwirtschaftet. Im Lebensmittelgewerbe erhöhten sich die Umsätze nur geringfügig (+ 0,1%).

In fünf von sieben Gewerbegruppen gab es Ende März 2011 mehr Beschäftigte als Ende März 2010. Im Bauhauptgewerbe nahm die Beschäftigung mit + 2,8% am stärksten zu. Mehr Beschäftigte gab es auch in den Handwerken für den gewerblichen Bedarf (+ 2,0%), im Ausbaugewerbe (+ 1,9%), im Gesundheitsgewerbe (+ 1,1%) und im Kraftfahrzeuggewerbe (+ 0,5%). Demgegenüber sank die Zahl der Beschäftigten im Lebensmittelgewerbe (– 0,8%) und in den Handwerken für den privaten Bedarf (– 2,6%).


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen