Hamed Anousheh arbeitet an seinem Album

  Foto. Achim Held gen Nach einem Auftrittmarathon im Mai meldete sich Hamed Anousheh (Künstlername Deemah) auf seinem Facebook- und Twitter-Account: „@ The Studio… arbeiten fleißig am Album.“ Hamed Anousheh wurde einem breiten Publikum durch seine Teilnahme an der 9. Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar DSDS“ bekannt. Bereits bei den Castings und im Recall wurde der sympathische Sänger von der Jury um Dieter Bohlen als Topfavorit eingeschätzt. Doch dann kam das unerwartete Aus in der vierten Mottoshow. Der 24jährige mit persischen Wurzeln ließ sich allerdings davon nicht beirren und blieb seiner Liebe zur Musik treu – und Musik liegt der Familie Anousheh in den Genen, ist doch Hameds Vater der in Europa wohl bekannteste iranische Ney Flöten Meister, seine Mutter klassische Sängerin und sein Bruder Jason Anousheh veröffentlicht am 8. Juni 2012 seine Debütsingle „Du bist ein Lied“ aus seinem Debütalbum „Ein Stück vom Himmel“. Als Deemah veröffentlichte Hamed Anousheh vor Jahren die Single „Look into my Foto. Achim Held gen eyes/Way it is“ mit einem Midtempo-Groove und R’n'B-Bouncer, die mit der weichen wie kräftigen und einfühlsamen Stimme die Herzen zum Schmelzen bringen. Neue Songs wie „Warning Sing“, „Goodbye“ oder „In Control“ – Musik-Videos gibt es auf seinem YouTube-Kanal – zeigen das breite Spektrum Anoushehs Stimme. Sie reißt einen genauso auf den Dancefloor in beste Partystimmung wie sie zur verträumten Zweisamkeit bei Kerzenlicht umschmeichelt. Die Performance des Sängers zeichnet sich durch hohe Authentizität und direkt aus dem Herzen kommendes Gefühl aus. Damit kann man sich auf das kommende Album von Hamed Anousheh freuen. Sein Vorname bedeutet „gepriesen“ bzw. „preisenswert“ und das ist auch seinem Album für eine Spitzenpositionierung in den Charts zu wünschen.     Recherche und geschrieben Heidi Grün