Hallo Herbst – Umstellung der Pflegeroutine

Life-Style-Check hat einen neuen Beitrag für Dich! Hallo Herbst – Umstellung der Pflegeroutine

herbstpflege

Die Tage sind wieder kürzer, das Laub verfärbt sich allmählich und morgens ist es schon ganz schön kühl: Der Herbst ist da! Ich mag den Herbst sehr gern, die ersten Wollpullis möchten rausgeholt werden und es ist nicht mehr so anstrengend warm.

Die Haut braucht auch im Herbst Pflege

Meine Sommerpflege ist leicht, gibt viel Feuchtigkeit und hat Sonnenschutz. Eben das, was die Haut im Sommer so braucht. Im Herbst stelle ich die Pflege um. Sonnenschutz ist natürlich nach wie vor wichtig, hier ändert sich fast nichts. Produkte aus dem Vorjahr nutze ich nur dann, wenn die empfohlene Verbrauchszeit nicht überschritten ist. Meistens bestelle ich meine Herbstpflege in der Apotheke, seit einiger Zeit ist das auch online möglich, wie z.B. bei der Shop Apotheke.  Klingt zunächst komisch: Seine Beautyprodukte in der Apotheke zu bestellen.  Ist aber eigentlich total logisch, denn ich nutze einige Produkte, die nur in der Apotheke erhältlich sind.

Meine Top 5 für das Umstellen der Pflege auf den Herbst:

  • Physiogel Reinigungsmilch und Gesichtscreme  – Für die empfindliche Haut, gibt meiner genau die Portion Pflege die sie braucht.
  • Luvos Wasch- und Duschlotion – Für die trockene Haut. Leider neigt meine Haut im Herbst / Winter sehr dazu trocken zu werden. Die Luvos Reihe ist hier eine Wohltat! Ein Bericht dazu folgt 🙂
  • Rugard Tonmineral Maske – Selten war meine Haut nach einer Maske (und dabei!) so entspannt wie mit dieser!
  • WELEDA Wildrose Pflegelotion – Zieht schnell ein, entspannt die Haut umgehend und der Duft ist angenehm.
  • Avene Thermalwasserspray – Sehr praktisch, nicht nur als Feuchtigkeitsspender, sondern auch zum Fixieren des Make Ups.

Heizungsluft = Trockene Haut

Obwohl der Herbst meine liebste Jahreszeit ist, ist er gleichzeitig auch anstrengend für meine Haut. Die erste Heizungsluft führt zu Trockenheit, im Winter kann auch gerne mal Juckreiz dazukommen. Zusehends ist meine Haut gestresst und ohne Pflege würde ich wohl den ganzen Tag kratzen. So kann ich langsam die Feuchtigkeitszufuhr steigern und zum Winter hin wieder auf Körperöl umsteigen.

Welches sind eure Lieblingsprodukte im Herbst?


wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
La lluvia de las Gemínidas, live aus dem Teide Observatorium
wallpaper-1019588
McDonald’s lanciert das erste vollwertige vegane Menü in Großbritannien
wallpaper-1019588
Vertrauen die Urlauber nach der Pleite von Thomas Cook noch der Pauschalreise?
wallpaper-1019588
Youtube verschärft Vorgehen gegen Beleidigungen