Hahnenkämme

Hahnenkämme

Der Hahnenkamm

Infos zum Hahnenkamm
Die Hahnenkämme vom Haushuhn galten früher als Delikatesse, heute sind sie fast vollständig aus der Küche verschwunden.
Zur Vorbereitung werden sie kurz mit kochendem Wasser überbrüht, die dünne Haut mit den Fingern abgestreift, ausgiebig gewässert bis sie weiß werden und in Hühnerbrühe mit etwas Zitronensaft gegart.
Je nach Rezeptur werden sie zu Ragout oder Gulasch weiterverarbeitet, man kann sie aber auch mit verschiedenen Farcen füllen, panieren und in Butter ausbacken.
So zubereitet werden sie als Vorspeise oder Beilage gereicht.
Bilderquelle: © bagal / PIXELIO

wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Africa meets Rock and Pop
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
#0989 [Session-Life] Weekly Watched 2020 #03
wallpaper-1019588
Hafenschließungen verursachen Versorgungsprobleme auf Mallorca
wallpaper-1019588
Einladung zum geburtstag text kostenlos
wallpaper-1019588
creadienstag - ein Mobile