Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce

Hähnchenbrust_mit_Erdnuss_Sauce_Katzelin_deDie asiatische Küche mit all ihren Facetten hat es mir besonders angetan und ich bin stets und ständig auf der Suche nach leckeren, einfachen Rezepten mit ein bisschen Exotik und einem Hauch Asien.

Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce

Dieses herrlich simple Rezept steht zum einen immer mal wieder auf meinem Speiseplan, weil es natürlich sehr gut schmeckt und zum anderen, weil die meisten der Zutaten sich tatsächlich fast immer in meinem Vorrat finden lassen. Als Begleiter eignet sich für die Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce ein klassisches Möhrengemüse oder ein orientalisches Möhrenpürree ebenso, wie ein frischer Salat.

Ohne viel Aufwand: Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce – ein kulinarischer Genuss mit einem Hauch Asien für alle Tage.

Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce

  • MenüfolgeHauptgericht
  • KücheAsiatisch

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce

  • MenüfolgeHauptgericht
  • KücheAsiatisch

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 10 Minuten

Kochzeit

20 Minuten

Zutaten
  • 360 g Hähnchenbrust 2 Filets á 180g
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 ml Kokosmilch fettreduziert
  • 2 TL Erdnuss-Creme crunchy
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 1 Tasse Basmatireis
Portionen: Portionen Anleitungen
  1. Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, so dass es sich auf Zimmertemperatur erwärmen kann und in gefällige Stücke schneiden.
  2. Den Reis waschen und nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser garen.
  3. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Chili entkernen und fein hacken.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten - nicht durchgaren - und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne heben und beiseite stellen.
  5. Im Bratsatz die Hälfte der Lauchzwiebeln und die Chili kurz andünsten - ggf. noch etwas Olivenöl hinzugeben. Die Kokosmilch angießen und alles einmal aufkochen.
  6. Das Zitronengras der länge nach einschneiden und in die Kokosmilch geben. Die Erdnuss-Creme einrühren und 1 EL Sojasauce hinzugeben. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und alles zugedeckt auf kleiner Flamme für ca. 10 Minuten schmoren.
  7. Die Sauce mit der restlichen Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken und das ganze mit dem Reis zusammen anrichten. Zum Schluss mit den übrigen Lauchzwiebelringen bestreuen.
Rezept Hinweise

Wenn kein Zitronengras im Haus sein sollte, kann die Sauce alternativ am Ende auch mit etwas Limettensaft abgeschmeckt werden.

Dazu schmeckt ein klassisches Möhrengemüse oder auch ein orientalisches Möhrenpüree, wenn es etwas deftiger sein darf.

Dieses Rezept teilen

Hähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce

geschrieben von: Katzelin

Katzelin

Die Welt endet nicht vor der Haustür, aber sie beginnt genau dort. Katzelin reist mit Lust und Laune und immer nur, weils glücklich macht!

Hähnchenbrust mit Erdnuss-SauceHähnchenbrust mit Erdnuss-Sauce Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!
Share on FacebookPin on PinterestGoogle+Email to someone

wallpaper-1019588
[Manga] Nana & Kaoru [Max 1]
wallpaper-1019588
Skitourencamp im Lungauer Lessachtal (23.-26. Februar 2023)
wallpaper-1019588
Nokia T21 Tablet kann ab sofort bestellt werden
wallpaper-1019588
Der Mitternachtsgarten