Haferflockenkuchen im Glas

Haferflockenkuchen im Glas

Haferflockenkuchen im Glas

Der super leckere Teig wird mit Haferflocken zubereitet und hat dadurch einen tollen Geschmack. Ihr könnt den Kuchen auch in einer normalen Form oder Muffinförmchen zubereiten.
Zutaten:
Teig:
3 Eier
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Mehl
1 EL Haferflocken
2 EL Speisestärke
Knusperflocken:
3 EL Haferflocken
1 EL Zucker
1 EL Butter
Belag:
500 g frische Erdbeeren
400 g Sahne
2 TL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung:
Eigelb und 1 EL Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Haferflocken, Mehl, Backpulver und Speisestärke unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Den Teig bis zur Hälfte in die gefetteten Gläser füllen und im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten backen.
Für die Knusperflocken die Haferflocken mit dem Butter und dem Zucker in der Pfanne rösten.
Für den Belag die Erdbeeren klein schneiden.
Sahne steif schlagen und Vanillezucker und Zucker einrieseln lassen.
Erdbeerstücke unter die Sahne heben.
Die Creme auf den ausgekühlten Kuchen im Glas geben und mit ein paar Erdbeeren und den Knusperflocken verzieren.
Hier gibts die WECK-Gläser:

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte