Haferflockenbratlinge vegan

Haferflockenbratlinge veganDas Rezept gibt es schon sooooo lange auf meinem Blog, allerdings mussten sie ich immer einen Artikel mit dem Eintopf teilen.
Da jetzt aber so oft danach gefragt wird, poste ich es euch auch separat, denn diese superleckeren Bratlinge haben einen eigenen Artikel verdient. Warum? Weil sie sehr lecker und  vielseitig einsetzbar sind und bislang jedem geschmeckt haben. :)
Ihr könnt die Haferflockenbratlinge auch gut für Picknicks, Buffets o.ä. vorbereiten, da sie sich auch gut kalt essen lassen. Aber auch auf dem Brot als Sandwich schmecken sie äußerst lecker. Sie sättigen toll, sind günstig und schnell zu machen. Was will man mehr? <3
Ihr braucht
(Mischung reicht für ca. 13 kleine Bratlinge, machen unglaublich satt!)
150 g kleinblättrige Haferflocken
250 ml Gemüsebrühe
2 Schalotten
Öl
etwas Paprikagewürz, Curry, Kurkuma, Salz und Pfeffer
Und so geht´s
Schalotten kleinhacken und anschließend in heißem Öl kurz anbraten. Haferflocken hinzugeben, umrühren, mit heißer Gemüsebrühe übergießen, wieder gut umrühren.
Mit Paprikgewürz, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen und kurz abkühlen lassen.
Mit feuchten Händen die Bratlinge zur gewünschten Form formen (platt wie Puffer, rund wie Kugeln...).
Anschließend in einer Pfanne in heißem Öl braten.
Da sie danach etwas fettig sind, auf einem Teller mit Küchenpapier legen, damit das Fett abtropfen kann.

Haferflockenbratlinge vegan

Haferflockenbratlinge


Haferflockenbratlinge vegan

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht