Hacker sollen den GAU bei der Telekom verursacht haben

wurmtelekomNach den massiven Störungen bei DSL-Anschlüssen der Deutschen Telekom geht der Konzern jetzt ersten Spuren eines Angriffs von außen nach, der Telefone, Internetzugänge und das Fernsehprogramm der Deutschen Telekom seit gestern Nachmittag lahmlegt…

Jetzt sollen es Hacker gewesen sein…

Möglicherweise soll es sich bei den Router-Ausfällen um einen Eingriff von außen handeln, und nicht um einen normalen Systemausfall, sagte jetzt ein Telekom-Sprecher. „Wir haben erste Hinweise darauf, dass wir möglicherweise Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sind.“ Das sollen angeblich Analysen der IT-Sicherheit und der Forensiker der Telekom vermuten lassen.

Welche der Telekom-Router-Modelle im Einzelnen von den Problemen betroffen sind, sei im Detail immer noch nicht geklärt, hieß es weiter von der Telekom. Die Störung besteht weiterhin.

Weitere Details zu Art des möglichen Hackerangriffs, zu den betroffenen Routern und zu weiteren Gegenmaßnahmen gab die Telekom bislang nicht bekannt.