Hackbällchen Toskana!

Wie versprochen bleibe ich fleissig. Mein Mann bringt den kleinen ins Bett und so habe ich ein wenig Zeit zu posten.
Heute gab es bei uns Hackbällchen Toskana. Normalerweise mache ich sie selber. Heute aber leider aus der Tüte, da es schnell gehen musste, abgesehen davon, dass ich keine Tomatensuppe beim Monatseinkauf bekam.
 Im Rezept seht ihr warum sie benötigt wird.
Die Toskana Bällchen aus der Fix-Tüte schmecken irgendwie süßlich und das mag ich nunmal garnicht.
Das einzig tolle an den Fixprodukten ist ja, dass man sich Ideen holen kann und dann selbst probiert.
Hackbällchen Toskana! Zutaten:1 Tüte Tomatensuppe (normal oder Mediteran)HackMorzarella Senf Salz Pfeffer weitere Gewürze nach WunschBeilage nach Wunsch 
ca. Bei 200° für 20-30Minuten (Ober-/Unterhitze, bei Umluft ca. um 20°  reduzieren)
Rührt die Tomatensuppe nach Packungsbeilage zusammen und lasst sie kurz kochen. Wenn sie das tut, gebt ihr Senf hinzu. Die Menge variiert nach geschmackt. Ihr werdet auch nicht bei zb. 2 Personen und 300g Hack die gesamte Menge brauchen. Ich friere meist den Rest ein. Lasst das Ganze ein wenig reduzieren. In der Zwischeinzeit würzt ihr das Hack mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen nach Wahl. Meist gebe ich nochmal ein wenig Senf hinzu. Formt nun kleine Kugeln und gebt sie in eine Auflaufform. Giesst nun die Suppe drüber und zwar so, dass sie fast bedeckt sind.
Nun Morzarella drüber, in den Ofem und fertig. Vergesst nur eure Beilage nicht ;) .
 Guten Hunger!


Hackbällchen Toskana!

wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Stampin UP! Team Adventskalender Türchen Nr. 14
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 14: BRIO
wallpaper-1019588
Rezension: Tasty Sweets
wallpaper-1019588
Gröstl-Pfanne