Haarspirale, alternative zu Haargummi

Hallo meine lieben, heute stelle ich euch mal ein Produkt vor, was sehr viel versprechend ist und den einen oder anderen von euch eine Freude bereitet. 

Haarspirale, alternative zu Haargummi

Durch die besondere Form greifen sie in die Haare und müssen nicht so fest gezogen werden, wie normale Gummis: gut für die Haarpracht und auch sehr praktisch bei Migräne oder Kopfschmerzen (jeder kennt es, da ist jedes teil zu viel) Es gibt auch keine Metallteile, die die Haare schädigen können und zu Spliss führen könnten.
Also ich finde
Im ersten Eindruck fand ich die Haargummis schon bisschen kitschig, aber es sind 12 Stück in unterschiedlichen Farben erhältlich: Vielleicht durch die plastische Anmutung und die knalligen Farben. Durch meine Freundin fand ich sie damals schon sehr interessant und wollte sie ausprobieren, aber nie fand ich welche und jetzt hat sie mir ein Bekannter aus England mitgebracht, aber wie ich gelesen und gehört habe, findet man sie auch bei Tedi unter anderen. Aber nun zu den Bändern: sie rutschen nicht raus, wie andere Haargummis, quetschen die Haare nicht ein und sehen irgendwie stylisch  aus und dasFeed-Back meiner Mitmenschen(komischerweise gerade Männern sind die aufgefallen), war durchweg positiv!
Ich glaube, die Dinger sindunkaputtbar. Egal wie lang man sie zieht,  sie ziehen sichimmer wieder in die Ausgangsform zurück!Faszinierend und sie erinnern einen irgendwie an ein Telefonkabel von früher *grins. 
Liebe grüsse eure Liss Haarspirale, alternative zu Haargummi